14. Januar 2019, 22:17 Uhr

Sames singt seit 65 Jahren

14. Januar 2019, 22:17 Uhr
Vorsitzende Margot Jany-Milicevic (r.) und der stellvertretende Vorsitzende Hartmut Weber ehren Wolfgang Eisenacher, Ewald Sames und Georg Milicevic (v. l.). (Foto: siw)

»Musik im Park« – letztes Jahr war die Sängervereinigung »Eintracht-Germania« Großen-Buseck erstmals dabei. Auch in diesem Jahr wird man bei der Konzertreihe wieder auftreten, diesmal am 27. Juni, wie nun auf der Jahreshauptversammlung angekündigt wurde. Dabei wird man im Wechsel mit dem »Busecker Quartett« singen.

Im Rückblick waren unter anderem der Auftritt auf der Landesgartenschau in Bad Schwalbach und die Drei-Tage-Fahrt an den Rhein Höhepunkte. Vorsitzende Margot Jany-Milicevic kündigte als nächste Termine am 5. März den Kinderfasching im Kulturzentrum und die Teilnahme des Frauenchors am Kreisberatungssingen in Oppenrod am 6. April an.

Jeweils unter der Leitung von Renate Schygulla singen 27 Frauen und 15 Männer, mal als gemischter Chor, mal getrennt. Frauen- und Männerchor hatten vor zwei Jahren fusioniert, agieren nun unter einem gemeinsamen Vorstand. Der Sängervereinigung gehören derzeit 135 Mitglieder an, zwei neue Sängerinnen und ein Fördermitglied kamen 2018 hinzu.

In Planung sind eine Herbstwanderung und eine Tagesfahrt. Das war das Stichwort für Reinhold Keil, der den aus der »Eintracht-Germania« in 1976 hervorgegangenen »Singenden Stammtisch« leitet. Er lädt weitere Interessenten zur mittlerweile 30. Mehrtagesfahrt vom 31. August bis zum 4. September nach Wildschönau in Tirol ein. Kurzfristige Anmeldungen sind noch möglich unter 0 64 08/34 99. Bei den Ehrungen (siehe Kasten) wurden unter anderem Ewald Sames für 65 Jahre und Werner Drehwald für 50 Jahre Sängertätigkeit geehrt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musik
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.