08. April 2019, 22:21 Uhr

Rund 50 Helfer beim »Frühjahrsputz« in Münster

08. April 2019, 22:21 Uhr

Zum »Tag der Umwelt« hatte am Samstag der Ortsbeirat in Münster eingeladen. Ortsvorsteher Klaus Dieter Schmitt begrüßte rund 50 Teilnehmer am Backhaus. Vom Ortsbeirat wurden verschiedene Aufgaben an die Helfertrupps vergeben. So kümmerte sich der Sportverein Münster, der auch für das leibliche Wohl sorgte, um die Reinigung des Backhauses sowie der Toilettenanlage. Einige Helfer sammelten Unrat im Ortsbereich und sorgten für einen ansehnlichen Neuanstrich der Ruhebänke im gesamten Stadtteil. Vom Ortsbeirat wurde kurzfristig noch entschieden, den Dorfplatz mit der Pflanzung von verschiedenen Ziersträuchern zu verschönern. »Wir sind alle sehr auf die Farbenpracht der Sträucher im Laufe der Jahresvegetation gespannt«, so Ortsbeiratsmitglied Manfred Steinbach, der diese Aktion federführend initiierte.

Die Jagdgenossenschaft Münster unter Leitung von Rüdiger Wießner sorgte für die Säuberung im Außenbereich der Gemarkung. Dabei wurden auch die Ruhebänke im Außenbereich auf Schäden kontrolliert. »Es ist unverantwortlich, welcher Müll wild in der Gemarkung sowie an der Äschersbach und der Wetter wild entsorgt werde. Dafür gibt es überhaupt kein Verständnis und es wird massiv kritisiert«, resümierten Jagdvorsteher Rüdiger Wießner und Jagdpächter Uli Findt. Von den Helfern der Freiwilligen Feuerwehr wurden am alten Hochbehälter und am Riedweg zwei weitere Hundetoiletten aufgestellt. Damit soll der Verunreinigung der Wiesen und öffentlichen Plätzen durch Hundekot weiter Einhalt geboten werden.

Bei Kaffee und Kuchen, der von Eltern der Kinder und Jugendlichen der Tischtennisabteilung gespendet wurde, fand der erfolgreiche Umwelttag seinen Abschluss.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktionen
  • Dieter Schmitt
  • Sportvereine
  • Steinbach
  • Sträucher
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.