19. April 2019, 18:12 Uhr

Ruhiges Jahr für Alten-Busecker Schützen

19. April 2019, 18:12 Uhr

Schnell waren die wichtigsten Themen abgehakt: »Wir haben dieses Jahr keine Ehrungen und keine Wahlen«, verkündete der Vorsitzende des Alten-Busecker Schützenvereins, Stefan Krieger, den anwesenden Vereinsmitgliedern anlässlich der Jahreshauptversammlung.

Schießwart Burkhard Hofmann berichtete über die Erfolge der Luftgewehrkämpfe in der zuruckliegenden Runde: Den vierten Platz hatte die Luftgewehrmannschaft in der zweiten Grundklasse belegt. Im zweiten Jahr ihrer Teilnahme wurde die Mannschaft LG-Aufgelegt von der Grundklasse zwei in die Bezirksklasse eingeteilt. »Da diese Klasse mit herausragenden Ergebnissen aufwartet, war der Klassenerhalt leider nicht machbar«, so der Schießwart. Hofmann und Andreas Weimer konnten sich dagegen bei LG-Aufgelegt für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren. Der Schießwart Pistole, Erhard Mittler, berichtete über die Wettkämpfe der Luftpistolenmannschaft. Auch hier wurde die Mannschaft in die Bezirksklasse eingeordnet, kam mit 4:16 Punkten aber nur auf den letzten Platz und wird daher wieder absteigen. In der Jugendrunde, so erfuhren die Vereinsmitglieder von Jugendwart Steffen Aff, werde man aufgrund mangelnden Nachwuchses keine Mannschaft melden können. Auch an den Ferienspielen werde man dieses Jahr nicht teilnehmen, weil die Resonanz im vergangenen Jahr so schlecht gewesen sei, hieß es.

Exzellent war dagegen die Kassenführung von Uwe Hofmann; und so wurden am Ende der Veranstaltung der Vorstand und die Kassenprüfer entlastet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Krieger
  • Schützenvereine
  • Wahlen
  • Buseck
  • Sonja Hähner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos