Kreis Gießen

Rücktritte angekündigt

Die Dorfgemeinschaft Garbenteich (DGG) sucht für kommendes Jahr 2020 neues Personal für den Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung gaben die bisherige Vorsitzende Siglinde Michen, die stellvertretende Schriftführerin Christa Schäfer sowie die Beisitzer Heike Lang, Hartmut Lutz und Roger Schmidt bereits zwölf Monate vor dem Ende der zweijährigen Wahlperiode bekannt, dann nicht mehr erneut zu kandidieren. Michen hatte bereits im letzten Jahr ihren Rückzug in zwei Jahren angekündigt.
16. Januar 2019, 22:23 Uhr
Roger Schmidt

Die Dorfgemeinschaft Garbenteich (DGG) sucht für kommendes Jahr 2020 neues Personal für den Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung gaben die bisherige Vorsitzende Siglinde Michen, die stellvertretende Schriftführerin Christa Schäfer sowie die Beisitzer Heike Lang, Hartmut Lutz und Roger Schmidt bereits zwölf Monate vor dem Ende der zweijährigen Wahlperiode bekannt, dann nicht mehr erneut zu kandidieren. Michen hatte bereits im letzten Jahr ihren Rückzug in zwei Jahren angekündigt.

Plattschwätzer-Rundgang geplant

Zu Beginn informierte Schriftführer Sven Weigel über den kulturhistorischen Rundgang mit 40 Teilnehmern mit Hartmut Lutz und ihm an der Spitze und ein erfolgreiches Dorffest. Dort wurde in einer Premiere in unterhaltsamen Spielen unter vier Teams erstmals der »Garbenteicher Dorfheld« gesucht und gefeiert.

Hartmut Lutz berichtete von den Aktivitäten der »Plattschwätzer« mit dem historischen Rundgang. Nach der positiven Resonanz plant man einen zweiten Rundgang am 9. Februar ab 15 Uhr mit Start und Ziel an den Admonter Stuben. Diesmal geht man durch den südlichen Teil von Garbenteich. Dabei wird auch eine Broschüre mit der Geschichte der evangelischen Kirche veröffentlicht. Er kündigte weiterhin die Neuauflage des »Goarwedaicher Lexikons« an, das erstmals 2006 veröffentlicht worden war.

Für die Fastnachtsabteilung der »Goarwedaicher Krobbe Gugger« blickte Rita Schmitz auf eine »tolle Kampagne« zurück. Hohe Besucherzahlen wurden bei der Sitzung und dem Kinderfasching verzeichnet. Karten für die Elferratssitzung unter dem Motto »Krobbe-Guggers Piratenschiff sticht in See« am 2. März gibt’s in den Admonter Stuben am 3. Februar. Kinderfasching ist am 3. März, jeweils in der Sport- und Kulturhalle. Ein Sturm aufs Rathaus am 4. März und ein Umzug durch Garbenteich sowie der Teilnahme am Umzug in Hausen am 5. März steht ebenfalls auf dem Terminplan für Fasching. Helferpersonal wird wie immer noch gesucht.

Rechner Carsten Müller wurde eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt, der die einstimmige Entlastung folgte. Neben Weis prüfen Frank Riedel und Ulrich Wahle die Kasse im kommenden Jahr. Dank ging am Ende an zwei besonders fleißige und treue DGG-Helfer. Dieter Ludwig und Gerhard Schäfer erhielten eine Flasche »Garbenteicher Brunnenwasser«. Gerhard Heilmann und André Vonderheid wurde in Abwesenheit gedankt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Ruecktritte-angekuendigt;art457,540523

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung