19. Dezember 2018, 22:23 Uhr

Rudolf Hanika feiert 90. Geburtstag

19. Dezember 2018, 22:23 Uhr

Rudolf Hanika feierte nun in Oberkleen mit über 80 Gästen und seiner Familie seinen 90. Geburtstag. »Rudi« Hanika, wie er allerorten genannt und gerufen wird, wurde am 16. Dezember 1928 in Poschitz im Egerland geboren. Er kam 1946 im September aus der Gefangenschaft nach Deutschland und lernte fünf Jahre in Gießen bei einer Firma Maurer. Danach war er bei verschiedenen anderen Firmen als Maurer beschäftigt, ehe er im März 1957 im Baugeschäft seines Bruders Josef Hanika in Oberkleen anfing. Hier war er über 30 Jahre bis zu seiner Rente als Polier tätig. Mit seiner Frau Else konnte er Goldhochzeit feiern. Sie starb vor elf Jahren am 14. Dezember.

Alle fünf Urenkel, der Jüngste aus Toronto, waren angereist. Rudi Hanika führt seinen Haushalt mit geringer Unterstützung noch selbst. Er ist sehr interessiert an den Geschehnissen im Dorf, besucht die Kirche und die Veranstaltungen der Vereine (TSV Oberkleen, Seniorenclub), liest verschiedene Zeitungen als Pflichtprogramm und verfolgt die Nachrichten. Die Spaziergänge mit dem Hund finden bei jedem Wetter statt. Zudem fährt er seit über 40 Jahren jährlich nach Tonbach im Schwarzwald zum Urlaub machen. (Foto: vk)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Familien
  • Geburtstage
  • Gefangenschaft
  • Langgöns-Oberkleen
  • Renten
  • Langgöns
  • Volkmar Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen