10. Dezember 2018, 21:26 Uhr

Premiere für »TonArtKids«

10. Dezember 2018, 21:26 Uhr
Avatar_neutral
Von Klaus Waldschmidt
»TonArtKids«, der Kinderchor des Gesangvereins Liederfreund Königsberg, hat beim festlichen Adventskonzert Premiere. (Foto: ws)

Ganz junge, frische und fröhliche Stimmen bereicherten das festliche Adventskonzert des Gesangvereins Liederfreund Königsberg: Die »TonArtKids«, der seit einem halben Jahr bestehende zehnköpfige Kinderchor unter Leitung von Karoline Eigner, traten erstmals beim »Festlichen Adventskonzert« in der Königsberger Kirche öffentlich auf. Für die Lieder »Goldnes Licht«, begleitet von Karoline Eigner am Klavier und »Lausche in die Nacht« gab es von den über 100 Besuchern viel Beifall.

Das altehrwürdige Königsberger Gotteshaus mit seiner guten Akustik war einmal mehr Ort musikalischer Brillanz. Liederfreund-Vorsitzende Elke Lepper hatte die Besucher willkommen geheißen und Manfred Fritsch die Moderation übernommen, bevor der gemischte Chor den musikalischen Reigen mit dem Chorsatz von Lorenz Maierhofer »Advent ist ein Leuchten« eröffnete.

Zum Finale vereint

Für gekonnt vorgetragene Chorsätze wie »Missa brevis Nr. 7« und »Kyrie, Gloria, Sanctus« gab es viel Anerkennung, ebenso für die von der Chorformation »TonArt« ebenfalls unter Dirigent Klaus Weiß präsentierten Songs »Angels«, das »Lied der »Schutzengel« und »You Raise me up«. Das Duo »Balladeire« spielte und sang sich mit »The Angel Gabriel«, dem »Hallelujah« sowie »Leise rieselt der Schnee« von der Empore aus in die Herzen der Zuhörer. Pfarrer Horst Rockel wies in seiner Kurzansprache auf den Advent, die Zeit des Wartens auf die Ankunft von Jesus Christus hin.

Ausdrucksstark, kraftvoll-engagiert und mit viel Temperament zeigte sich »TonArt« mit »Joy tot he world«, »Ding Dong, Merrily on High« und dem etwas ruhigeren Song »I will follow him« in Bestform. Das »Duo Balladeire« setzte mit »Maria durch ein Dornwald ging« und »O Holy Night« weitere Glanzpunkte. Manfred Schmidt las zwischendurch die Geschichte »Weltwunder«.

Mit Bartholdys »Weihnachtshymne« und »Im Dunkeln naht die Weihnacht« überzeugte danach erneut der gemischte Chor. »Kinder tragen Licht ins Dunkel« sangen danach die »TonArtKids«. Mit »Stille Nacht« in der Version von Hans Lingerhand, mit musikalischer Faszination von allen Chören und Christiane Burock musikalisch im besonderen Ambiente des Königsberger Gotteshauses in Szene gesetzt, klang das festliche Adventskonzert aus.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos