07. November 2018, 21:33 Uhr

Pianist Matthias Luh spielt für Bewohner viele Highlights

07. November 2018, 21:33 Uhr

Gespannt warteten in der Staufenberger Alloheim-Senioren-Residenz »Haus Staufenberg« Bewohner und Gäste auf Matthias Luh. Der Pianist hatte am vergangenen Samstag zu einem unterhaltsamen Konzert geladen, bei dem er die Zuhörer auf eine musikalische Reise durch die Jahrzehnte entführte.

Der aus Linden stammende Pianist ist besonders in Gießen kein Unbekannter. Mit seiner Interpretation von klassischen und modernen Musikstücken tritt er seit vielen Jahren auf unterschiedlichen Veranstaltungen auf, außerdem hat er CDs veröffentlicht.

Jazz und Schlagermusik

Als Motto und musikalischen Leitfaden in Staufenberg hatte sich Luh die Unterhaltungsmusik der 1950er bis 70er Jahre ausgesucht. Er präsentierte dabei eine bunte Mischung aus Filmmusik, Jazz und Schlagern dieser Jahrzehnte. So auch Marilyn Monroes »Diamants are Forever« oder Udo Jürgens »Griechischer Wein«. Damit traf er den Geschmack der Zuhörer.

Das Publikum war nach dem Vortrag sichtlich begeistert. Heimbeiratsmitglied Rosemarie Linke bedankte sich im Namen aller Bewohner beim Lindener Musiker und dem organisierenden Betreuungsteam der Einrichtung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Entführungsopfer
  • Fremdenverkehr
  • Marilyn Monroe
  • Pianisten
  • Staufenberg
  • Udo Jürgens
  • Staufenberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos