Karl-Heinz Weicker, seit 2001 bei der Stadt Laubach und dienstältester Amtsleiter im Kreis Gießen, ist am Mittwoch in den Ruhestand verabschiedet worden. Nach über 46 Jahren im öffentlichen Dienst. In einer Feierstunde im Rathaus fand das verdienstvolle Wirken des 65-Jährigen die angemessene Würdigung – in der Rede Bürgermeister Peter Klugs, und ebenso mit dem Applaus der vollzählig versammelten Belegschaft der Verwaltung.

Nach Bürokaufmannslehre, Bundeswehr, dem Studium der Betriebswirtschaft sowie an der Verwaltungsfachhochschule hatte Weicker erste Berufserfahrungen beim RP Darmstadt, dem Kreis Groß-Gerau sowie den Stadtverwaltungen Langen und Trebur gesammelt. 1990 wurde er Hauptamtsleiter in Allendorf/Lda., wechselte 2001 schließlich nach Laubach. Zunächst Fachbereichsleiter Zentrale Steuerung/Finanzen, wurde er 2010 zudem Prokurist der städtischen GmbHs (u.a. Bäderbetrieb), leitete ab 2014 die Kämmerei und vertrat 2015 bis 2016 zusätzlich noch den Bauamtsleiter.

Als größte Herausforderungen bezeichnete Weicker die Umstellung der Rechnungsführung auf Doppik, die Konsolidierung des chronisch defizitären Haushalts, die Gründung der GmbHs und des Ruheforstes sowie den Umbau der Verwaltung. Herausforderungen, die im Wesentlichen zu Erfolgsgeschichten wurden.

So sah es auch Klug, der den Pensionär in spe als »Dickkopf« im besten Sinne charakterisierte, ausgestattet mit einem riesigem Schatz an Fachwissen: »Wie würde diese Verwaltung nun dastehen, wie wäre unsere finanzielle Situation – ich mag es mir gar nicht vorstellen. Er hat die Stadt Laubach geprägt.«

Für Weicker endet nun eine schöne, erfolgreiche Zeit, in der man viel bewegt habe. Und das unter teils widrigen Umständen: »Heute fehlt das Vertrauen der Politik in die Verwaltung.« Ein Schlusssatz, mit dem er Klugs Worte aufs Neue bestätigte: »Er hat seinen Kopf, einer der immer seine Meinung offen vertritt.« (tb/Foto: tb)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Berufserfahrung
  • Betriebswirtschaft
  • Bundeswehr
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Finanzlage
  • Firmenmitarbeiter
  • Karl Heinz
  • Kommunalverwaltungen
  • Peter Klug
  • Prokuristen
  • Rathäuser
  • Ruhestand
  • Thomas Brückner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos