Am Ostern, so wird dies seit vielen Jahren gehandhabt, trifft man sich in Altenhain im Schützenkeller. Der Schützenverein mit seinem Vorsitzenden Helmut Senff lädt zum geselligen Osterschießen ein. Am Schießstand ging es um die Ringe und die Treffsicherheit. In diesem Jahr waren fast 30 Personen gekommen, um am Schießen teilzunehmen.

Bianca Zettel hatte die Auswertung übernommen. Den 1. Platz belegte Micha Backes mit 94 Ringen, Platz 2 mit 89 Ringen Heiko Allenbach, Donald Scholze, Gerhard Scharmann und Annalena Behr und den 3. Platz erreichte mit 88 Ringen Matthias Skopko. Andrea Rahn belegte mit 86 Ringen den 4. Platz. Von einer Tombola konnten sich die besten Schützen ihre Preise aussuchen.

Die Teilnehmer hatten an diesem Nachmittag viel Spaß und konnten sich sportlich messen. Der Verein freute sich, dass viele neue »Oster-Schießer« dabei waren. Besonders erwähnte der Vorsitzende Helmut Senff, dass viele Jugendliche anwesend waren, die auch gute Ergebnisse erzielten.

Vonseiten des Vorstandes würde man sich freuen, für die Jugendlichen ein passendes Schießtraining anbieten zu können. Senff erläuterte, dass man für eine Mannschaft nur drei Personen brauche.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ostern
  • Ringe
  • Schützenvereine
  • Laubach
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen