02. Februar 2017, 20:23 Uhr

Odenhausen geht »auf Kreuzfahrt«

02. Februar 2017, 20:23 Uhr
Avatar_neutral
Von Volker Heller
Mit Hochdruck proben die Darsteller der Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen für das Stück »M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!«. Premiere: 17. März. (vh)

Die Theatergruppe der Vereinsgemeinschaft Odenhausen geht auf Kreuzfahrt mit dem Stück »M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit!«, einer Komödie von Bernd Spehling, nach Odenhäuser Bedürfnissen ideenreich überarbeitet. Die turbulente Komödie schildert die Dreharbeiten für die letzte Folge der Erfolgsserie »Dahin schwimmende Liebe«. Für Annette Reichenbach ist die Schiffsreise die letzte Gelegenheit, ihren Serienhelden Sascha Huhn einmal hautnah zu erleben.

Huhns scheinbar ähnlichsten Doppelgänger Rüdiger Reichenbach hat sie geheiratet. Der Star fällt aus und sein Imitator darf in dessen Rolle schlüpfen. Er nutzt also die Gelegenheit, um die Zuschauer um eine Fernsehillusion zu erleichtern. Der Prominente ist nur auf dem Bildschirm charmant, tatsächlich aber eine schikanöse Mimose.

Die Darsteller sind Werner Bastian, Helmut Bork, Peter Burghardt, Walter Döring, Andrea Gatz, Uwe Hermer, Simone Kremer, Gerald Simon, Norman Speier, Sabine Schieferstein, Ursula Schleich, Erika Schneider, Marion Schneider und Martina Sprotte. Regie führen Bastian, Kremer, Schieferstein und Sprotte. Das Bühnenteam besteht aus Astrid Anspach, David Kern, Manuela Trüter und Andrea Werner. Für die Schönheit sind Schieferstein und Anke Schneider zuständig. Ab sofort proben die Darsteller zweimal die Woche. Zur Generalprobe werden die Bewohner der beiden Lollarer Seniorenheime und die Bewohner des Hofguts Friedelhausen eingeladen. Die Aufführungen sind am 17., 18. und 19. März, der 18. März war nach drei Tagen bereits ausverkauft. Karten gibt es für einheitlich 10 Euro in der Bäckerei in der Mühlstraße und bei Norman Speier (Tel. 0 64 06/83 39 99).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos