Kreis Gießen

Neuer Sektionsleiter an der Asklepios-Klinik

Dr. Jochen Sucke ist neuer Leiter der Sektion »Hernienchirurgie« in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Asklepios-Klinik Lich. Das gab die Klinik in einer Pressemitteilung bekannt.
24. Oktober 2019, 22:11 Uhr
Redaktion
ik_Sucke_251019
Sucke

Dr. Jochen Sucke ist neuer Leiter der Sektion »Hernienchirurgie« in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Asklepios-Klinik Lich. Das gab die Klinik in einer Pressemitteilung bekannt.

Der 50-jährige Sucke ist Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie. In den vergangenen sechs Jahren war er als Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Evangelischen Krankenhaus in Gießen tätig. Er hat vor allem in der Behandlung von komplexen Bauchwandbrüchen neue minimalinvasive Behandlungsmethoden etabliert. Dafür wurde ihm das Qualitätssiegel der Deutschen Herniengesellschaft verliehen.

Unter einer Hernie versteht man das Austreten von Eingeweiden aus der Bauchhöhle, wobei die Austrittsöffnung schon angeboren oder erst erworben sein kann. Beispiele dafür sind Nabel- oder auch Leistenbrüche. (Foto: pm)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Neuer-Sektionsleiter-an-der-Asklepios-Klinik;art457,638898

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung