01. Juni 2018, 21:37 Uhr

Neue Nester für Schwalben in Ruttershausen

01. Juni 2018, 21:37 Uhr

Gleich 22 nagelneue Schwalbennester in luftiger Höhe, aber in geschützter Lage und mit guter Anbindung an die besten Nahrungsgründe an der Lahn stehen den Mehlschwalben in Ruttershausen nun zur Verfügung. Die NABU-Ortsgruppe Ruttershausen hat sie mithilfe eines Hubsteigers der Stadtwerke Gießen im alten Dorfkern anbringen können. An mehreren Häusern wurden bestehende Kolonien der geselligen Vögel erweitert und jeweils mit Kotbrettern ausgestattet. Darüber hinaus wurden auch Kotbretter an vorhandenen Nestern nachgerüstet. Diese helfen, die Verschmutzung der Häuser und der Flächen unter den Nestern zu vermeiden.

An der alten Schule wurde beispielsweise die vorhandene, restlos belegte Kolonie aus acht Nestern auf 20 Nester erweitert. Am »schwalbenfreundlichen Haus« in der Wismarer Straße, das bereits in einem angeschlossenen Stall die letzten Rauchschwalbennester des Ortes beherbergt, wurden nun noch sechs Nester für Mehlschwalben angebracht. Diese hatten dort schon mehrfach versucht, selbst Nester aus Lehm zu bauen. Dies gelingt ihnen jedoch nur noch selten, da es im Frühjahr häufig zu trocken ist und Matschpfützen sehr selten geworden sind.

Der Vorsitzende der Ortsgruppe, Heiko Krämer, zeigte sich sehr erfreut über den reibungslosen Ablauf der Aktion. Der Hubsteiger der Stadtwerke Gießen wurde von einem Mitarbeiter, der auch aktives Vereinsmitglied ist, gefahren und manövriert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kolonien
  • Mehlschwalben
  • Schwalben
  • Stadtwerke
  • Lollar
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.