07. Mai 2018, 22:16 Uhr

Naturschützer diskutieren über Pflege am Bahndamm

07. Mai 2018, 22:16 Uhr

»Während der geführten Frühjahrsbegehung der Bürgerinitiative (BI) ›Schützt die Lahnaue‹ entlang des ehemaligen Bahndamms ab Atzbach Richtung Kinzenbach wurden die gegensätzlichen Auffassungen über die Gestaltung von Natur mehr als deutlich«, wird Vorsitzender Wolfgang Hill in einer Pressemitteilung der BI zitiert. Der Bahndamm bei Atzbach gebe nach den dort von Lahnauern durchgeführten Arbeiten immer wieder Anlass zu Diskussionen. Die Bürgerinitiative »Grüne Lunge Bahntrasse« aus Heuchelheim habe ihre Sicht der Pflegemaßnahmen verdeutlicht. Die unterschiedlichen Auffassungen, wie man naturnäher handeln könne, seien teilweise vehement von beiden Seiten während der Begehung vorgetragen worden.

Bei allen Bemühungen der Teilnehmer eines Verständnisses für die Pflegemaßnahmen der Lahnauer, sei das Plädoyer der Heuchelheimer für mehr Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren und etwas mehr Wildnis besser angekommen. Die »geleckt« wirkende Lahnauer Seite erinnere mehr an eine Parkgestaltung als an ein Stück notwendige Wildnis, die als Refugium für Insekten und Vögel dienen sollte. Die Frage, ob es unbedingt notwendig sei, das Verhältnis 80:20 (80 Prozent Entfernung von Bewuchs und 20 Prozent Stehenlassen) anzuwenden, sei nicht eindeutig beantwortet worden. In den Reihen der Teilnehmer habe man allerdings gemunkelt, das müsse man der begehrten Ökopunkte wegen in diesem Verhältnis tun.

Wenngleich über das Projekt geteilte Meinungen bestünden, so sei es dennoch oder gerade deswegen eine sehr interessante Begehung gewesen, die wohltuend aufzeigt habe, wie viele Menschen sich doch für den Schutz und Erhalt der Flora und Fauna unserer Heimat engagierten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürgerinitiativen
  • Lunge
  • Naturschützer
  • Lahnau
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos