28. Februar 2019, 22:17 Uhr

Närrischer Sturm aufs Rathaus

28. Februar 2019, 22:17 Uhr
Lollars Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek (in Kapitänsuniform) übergibt den symbolischen Rathausschlüssel an Prinzessin Andrea I. und Prinz Olaf I. (Foto: vh)

Der närrische Sturm aufs Rathaus stellte früher die Konfettikanone in den Mittelpunkt. Damit schoss man sich die Rathaustür sturmreif. Zurück blieb eine Riesensauerei, der Bauhof kehrte tagelang. Nicht so in Lollar. Der Name blieb, aber der Sturm findet erstens im Bürgerhaus statt und zweitens gibt es lustige Spiele um den Schlüssel zwischen der Rathausmannschaft und den zwei Karnevalvereinen CCR und CVL. Dass von vornherein fest steht, wer das Spiel gewinnt, nämlich die Karnevalisten, tut der Freude aber keinen Abbruch.

Seemannslieder gegurgelt

Beim Rathaussturm der Kampagne 2018/2019 traten lediglich die Mannschaftsführer an. Die Offiziere und Mannschaften der »MS Traumschiff Lollar« schickten Kapitän Wieczorek zum Gurgeln von Seemannsliedern ins Rennen. Prinz Olaf musste ein Rettungsboot ohne Hilfsmittel aufblasen und darin Platz nehmen. Prinzessin Andrea sollte zehn Gramm Linsen aus einer Erbsen-Linsen-Mischung heraus pulen.

Die Veranstaltung moderierten CVL-Sitzungspräsident Stephan Fischer und Sascha Mühlich, der dritte Vorsitzende des CCR. Die Gruppen der Karnevalisten traten auf und gaben ihr Bestes, um den Kapitän zur Schlüsselübergabe zu bewegen. Alles Tun war vergeblich. Die drei Spiele entschieden letztlich. Der Lollarer CVL schickte die Kadetten, Let’s Dance, Black & White und die Tanzgarde. Der CCR aus Ruttershausen schickte das Projekt 33, die Konfettis, Knallbonbons, Teeniegarde und Tanzgarde. Als Gastbeitrag tanzte die Midigarde aus Großen-Buseck.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Creedence Clearwater Revival
  • Karnevalsvereine
  • Rathäuser
  • Schweinereien
  • Lollar
  • Volker Heller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos