20. Mai 2019, 22:12 Uhr

Mit Brahms und Reger in Grüningen

20. Mai 2019, 22:12 Uhr
Das Ensemble beim Konzert in der Grüninger Kirche. (Foto: lbh)

Zum 350-jährigen Kirchenjubiläum in Grüningen gab es am Samstagabend ein Festkonzert: Das Oberhessische Vocalensemble trat in der Kirche auf. Unter der Leitung von Olaf Deller präsentierte das Ensemble eine doppelchörige Messe von Frank Martin sowie Werke von Johannes Brahms und Max Reger.

Kabarett am 18. August

Das Oberhessische Vocalensemble wurde 1981 von Studenten der Universität Frankfurt unter der Leitung von Martin Winkler gegründet und bereits bei mehreren hessischen, aber auch nationalen und internationalen Chorwettbewerben als Preisträger ausgezeichnet. Das Repertoire des Vocalensemble umfasst anspruchsvolle A-capella-Programme mit Werken von Schütz und Schein, Motetten der Bachfamilie, Romantik von Mendelsohn, Reger, Rheinberger und Brahms sowie zeitgenössische Chormusik von Knut Nystedt, Johann Philipp Kirnberger und Richard Rudolf Klein.

Aktuell arbeitet das Ensemble projektbezogen mit unterschiedlichen Dirigenten. Deller, der dieses Konzert dirigierte, singt seit 2010 selbst im Oberhessischen Vocalensemble. Die Begeisterung für Chormusik begleitet ihn schon seit seiner Jugend.

Der Eintritt zu dem Konzert war frei, sodass jeder Interessierte ein Chorkonzert mit erstklassigem Gesang miterleben und genießen konnte. Weiter gehen die Jubiläumsfeierlichkeiten mit einem Mundartgottesdienst und anschließendem Kabarettprogramm mit den »Spätzündern« am Sonntag, dem 18. August, um 10.30 Uhr in der Grüninger Burg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chormusik
  • Johann Philipp
  • Johann Philipp Kirnberger
  • Johann Wolfgang Goethe-Universität
  • Johannes Brahms
  • Max Reger
  • Messen
  • Pohlheim
  • Lars Benedikt Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.