05. Februar 2017, 19:32 Uhr

Mächtige Orgelklänge

05. Februar 2017, 19:32 Uhr
Organistin Ka Young Lee beherrscht die Kirchenorgel aus dem »Effeff«. (Foto: gdp)

»Orgel pur«, »Orgel total« oder besser »Orgel grandios« – so hätte man das Konzert in der Reihe »Orgel+« am Freitagabend in der Watzenborn-Steinberger Christuskirche überschreiben können. Denn was die Gastmusikerin Ka Young Lee (Seoul/Marburg) der großen Kirchenorgel entlockte, erstaunte und erfreute die am Ende begeisternd applaudieren Konzertbesucher.

Zu Beginn der Veranstaltung hatte Dr. Rainer Pfaff den Konzertuntertitel »Musik und Reformation« erläutert und entlang der Kompositionen und den Komponisten einen Bogen in die Lutherzeit gespannt. Mit dem Luther-Zitat »Die Musik ist eine Gabe und Geschenk Gottes, die den Teufel vertreibt und die Leute fröhlich macht«, gab Pfaff das Stichwort – und Lee eröffnete mit der Komposition »Allein Gott in der Höhe sei Ehr« (BWV 676) von Johann Sebastian Bach das Orgelkonzert. Die sanft erklingende Orgel füllte Stufe um Stufe das große Kirchenschiff und öffnete schnell die Herzen der Konzertbesucher, für ein besonders musikalisches Erlebnis zum Ausklang der Arbeitswoche. Beim majestätisch erklingenden »Präludium in C-Dur« (BuxWV 137) von Dietrich Buxtehude war schnell zu erkennen, welch professionelle und filigrane Organistin die Spieltischtastatur und Pedalklaviatur bespielte. Auch die stimmungsvollen Wechsel dieser Komposition, mit rasanten Fingerläufen auf dem Manual und synchronem Spiel der Pedalklaviatur kombiniert, führten zu imposanten Klängen. Und dann die fein abgestuften Harmonien zwischen Hauptorgel und dem kleinen Rückpositiv, ob im piano, mezzo oder im mächtigen fortissimo, immer tief, ergreifend schön. Mit den Kompositionen »Schmücke dich, o Liebe Seele« und »Herzlich tut mich erfreuen« (Op. 122) von Johannes Brahms entführte Ka Young Lee die Konzertbesucher in eine weit sanftere Klangwelt, die jedoch zum Finale wieder im mächtigen forte ertönte.

Spätestens bei der Max-Reger-Vertonung »Ein feste Burg ist unser Gott« (Op. 67), drang bereits im Vorspiel, zart erkennbar, die bekannte Grundmelodie der Luthervertonung von 1528 durch. Diese heute eher als »modern« überschriebene »Reger-Komposition« mit ihren entrückten Melodiebögen und mächtigen Orgelklängen war eine Hommage an Luther, das 500-jährige Lutherjahr und die Musik ab der Reformation. Lee spielte noch die Orgelwerke »Sonate II« in c-Moll (Grave-Adagio-Allegro) und das Präludium und Fuga in Es-Dur zum Konzertfinale. Der langanhaltende Applaus eines begeisterten Publikums war der Dank an Ka Young Lee. Denn was diese Organistin der »dörflichen Standardorgel« entlockte, erfreute auch ihre Landsfrau und Kantorin Yoerang Kim-Bachmann, die seit Jahren diese monatliche Musikreihe »Orgel+« organisiert. Mit der feinen, flötenartig klingenden Zugabe, dem »Fughetta super« (Allein Gott in der Höh) von Bach klang ein wundervolles Orgelkonzert aus.

Ka Young Lee erhielt mit fünf Jahren Klavierunterricht und mit elf Jahren ersten Orgelmusikunterricht. Sie absolvierte Kirchenmusik, Hauptfach-Orgel mit dem Abschluss »Bachelor« an der Yonsei Universität in Seoul, Korea. 2006 machte sie an der Musikhochschule in Saarbrücken ihr Diplom mit Auszeichnung. Darüber hinaus hat sie teilgenommen an Meisterkursen bei renommierten Lehrern in der ganzen Welt.

Zurzeit ist sie tätig als Kirchenorganistin in Marburg und ist dabei regelmäßig zu Gast bei Konzertreihen und internationalen Orgelfestivals in Europa und Korea.

Das nächste musikalische Highlight in der evangelischen Christuskirche ist das Gospelkonzert »Sing and Pray« am 19. Februar um 17 Uhr. Am Sonntag, 2. April um 17 Uhr wird an gleicher Stelle in einem Chor-und Orchesterkonzert die Johannes-Passion von J. S. Bach aufgeführt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Johann Sebastian Bach
  • Johannes Brahms
  • Kirchenorgeln
  • Konzertbesucher
  • Musikverein Griedel
  • Organistinnen
  • Orgel
  • Orgelkonzerte
  • Reformation der christlichen Kirchen
  • Sebastian Bach
  • Pohlheim
  • Günther Dickel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos