03. Mai 2019, 21:57 Uhr

»Lichtspektakel der Natur«

03. Mai 2019, 21:57 Uhr
Die Werke von Julia und Asel Franz sind ab dem 11. Mai in Kloster Arnsburg zu sehen.

Nach einer erfolgreichen Ausstellung im vergangenen Jahr laden Julia und Asel Franz erneut zu einer Ausstellung ins Kloster Arnsburg ein.

Julia Franz präsentiert Glaswerke und Bilder in Tiffany-Glas-Kunsttechnik, Asel Franz stellt ihre Arbeiten in der Seidenmalerei aus. Zum ersten Mal wird die junge Künstlerin Ludmilla Groh ihre Kunstwerke in einer Konstellation aus Licht, Farbe und einem gewissen Grad der Abstraktion, gemalt auf Leinwand, darbieten. Ob Kunstliebhaber oder -interessierte an Tiffany-Technik, Acryl- und Ölmalerei oder Batik, jeder Besucher finde Interessantes. Die Ausstellung ist im Kloster Arnsburg vom 11. bis 26. Mai zu sehen. Die Öffnungszeiten sind am Wochenende von 10 bis 18 Uhr sowie werktags von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Die Ruine und weitere Räume kosten 2 Euro Eintritt. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Klöster
  • Natur
  • Seidenmalerei
  • Ölmalerei
  • Lich35423-Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos