08. Dezember 2016, 12:00 Uhr

»Licher« vergibt Fotopreis

Lich (pm). Der Licher Fotopreis »Mensch und Natur« wird an diesem Freitag, 9. Dezember, zum 22. Mal verliehen. Zur Preisverleihung um 16.30 Uhr im Schalander präsentiert die Licher Privatbrauerei neben den Siegerbildern auch erstmals die neue Wanderausstellung des renommierten Fotowettbewerbs.
08. Dezember 2016, 12:00 Uhr
PM

Im Sommer dieses Jahres hatten Privat- und Hobbyfotografen wieder die Möglichkeit, bis zu drei Bilder zum Thema »Mensch und Natur« einzusenden. Auch im Jahr 2016 haben erstaunlich viele Menschen am Wettbewerb teilgenommen, sodass bis zum Einsendeschluss 2356 Fotos von 894 Fotografen eingereicht wurden. Dazu zählten nicht nur nationale, sondern auch internationale Einsendungen wie aus Australien, China und der Dominikanischen Republik.
Im November hatte die Fachjury bei ihrer Sitzung in Lich die »Qual der Wahl«, als es um die Beurteilung der Bildbeiträge ging. Zur Jury zählen Günther Osterloh (ehemaliger Leiter der Leica Akademie), Prof. Michael Kerstgens (Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung und Fotografie), Roland Holschneider (Chef-Fotograf der Deutschen Presseagentur), Christian-Matthias Pohlert (Leiter der F.A.Z.-Bildredaktion) und Dr. Ulrich Peters (Geschäftsführer der Licher Privatbrauerei). Bei der Beurteilung der Beiträge achtete die Jury sowohl auf den Inhalt und die Bildgestaltung als auch auf die technische Umsetzung.
»Ein wichtiges Kriterium ist es, dass die Spuren des Menschen in seiner Umwelt sowie sein Verhältnis zur Natur in Bildern dargestellt sind und keine reinen Natur- oder Landschaftsfotografien eingereicht werden. Der Fokus kann dabei sowohl auf positive als auch auf negative Folgen unseres Umgangs mit der Natur gelegt werden«, erklärt Juryvorsitzender Osterloh.
Am Freitag werden in der Brauerei die vier Preisträger ausgezeichnet und die 50 Motive erstmalig vorgestellt, die auf Wanderausstellung durch Hessen gehen. Dann wird auch das Geheimnis gelüftet, ob heimische Fotografen mit ihren Werken die Ausstellung bereichern. Ab Freitagabend haben alle Fotopreis-Fans die Möglichkeit, unter www.licher.de für ihr persönliches Lieblingsmotiv zu stimmen und damit den Publikumspreis zu vergeben.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos