30. Mai 2017, 19:40 Uhr

Leonardos vier Elemente

30. Mai 2017, 19:40 Uhr
Der Kammerchor Klangfarben Gießen widmet sich den vier Elementen und dem Wirken von Leonardo da Vinci. (Foto: pm)

Wettenberg (pm). »Leonardo und die vier Elemente« heißt das neue Programm der Klangfarben Gießen, das am Samstag, 10. Juni, um 19.30 in der katholischen Kirche St. Dreifaltigkeit in Wettenberg-Krofdorf zu hören sein wird.

Die ausgewählten Kompositionen beschäftigen sich mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft. Stilistisch ist das Programm breit gefächert. Renaissance-Madrigale stehen neben zeitgenössischen Werken, romantische Chorstücke neben traditionellen Hopi-Indianer-Gesängen. Solo-Instrumentalstücke für Gitarre ergänzen das Programm.

Im Hauptwerk des Konzertes »Leonardo Dreams of His Flying Machine« aus der Feder des amerikanischen Komponisten Eric Whitacre kommen schließlich alle Elemente zum Tragen. Es erzählt auf dramatische Weise vom verzweifelten Grübeln, Träumen, Versuchen, Hoffen und Bangen des genialen Leonardo da Vinci beim Bau seiner legendären Flugmaschine – bis sie sich endlich in die Lüfte erhebt.

Weitere Programmteile stammen von G. P. da Palestrina, Thomas Morley, Johannes Brahms, Hugo Distler, Wilhelm Peterson-Berger, Hugo Alfvén, Edward Elgar, James Erb und Ola Gjeilo. Der Chor steht unter der musikalischen Leitung von Jean Kleeb.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edward William Elgar
  • Hugo Alfvén
  • Hugo Distler
  • Hugo Emil Alfvén
  • Johannes Brahms
  • Katholische Kirche
  • Krofdorf-Gleiberg
  • Leonardo Da Vinci
  • Thomas Morley
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos