Kreis Gießen

Lena-Marie und Julian Reusch getraut

Vor Pfarrer Karl-Ernst Platt, der bereits die Eltern der Braut getraut hatte, gaben sich in der evangelischen St. Michaeliskirche Oberkleen Lena-Marie geb. Jung und Julian Reusch das Jawort. Der 31-jährige Bräutigam ist im elterlichen Betrieb der GBM Glaum als kaufmännischer Angestellter beschäftigt, die 29-jährige Braut ist Förderschullehrerin in Altenstadt. Julian Reusch stammt aus Oberkleen, seine Frau aus Hüttenberg.
14. Juni 2018, 22:07 Uhr
Volkmar Köhler
pax_hochzeitvonvk_150618

Vor Pfarrer Karl-Ernst Platt, der bereits die Eltern der Braut getraut hatte, gaben sich in der evangelischen St. Michaeliskirche Oberkleen Lena-Marie geb. Jung und Julian Reusch das Jawort. Der 31-jährige Bräutigam ist im elterlichen Betrieb der GBM Glaum als kaufmännischer Angestellter beschäftigt, die 29-jährige Braut ist Förderschullehrerin in Altenstadt. Julian Reusch stammt aus Oberkleen, seine Frau aus Hüttenberg.

Beim Verlassen der Kirche standen Handballerinnen des TV Dornholzhausen und Handballer des SG Kleenheim Spalier. Der Bräutigam ist einer der Spielmacher und tragenden Säulen im Kleenheimer Oberligateam und übernahm zusätzlich in der vergangenen Saison interimsweise die Drittliga-Frauenmannschaft und führte diese zur Meisterschaft. Die Hüttenbergerin Lena-Marie trug zuletzt das Trikot des TV Dornholzhausen. Die Sangesfreunde Kleebachtal und der Gesangverein Frohsinn Hüttenberg gestalteten den festlichen Gottesdienst mit. Der Polterabend auf dem Anwesen der Braut in Hochelheim wurde mit über 400 Gästen zu einem Fest. (Foto: vk)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Lena-Marie-und-Julian-Reusch-getraut;art457,445940

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung