18. März 2019, 21:57 Uhr

Lehrgangsstau in Holzheim

18. März 2019, 21:57 Uhr
Die Ehrungen langjähriger aktiver und fördernder Mitglieder. (Foto: rge)

Pohlheim (rge). Wehrführer Mathias Jung berichtete über die Aktivitäten der Einsatzabteilung der Holzheimer Freiwilligen Feuerwehr. Personell stehe sie »stabil« bei rund 21 Feuerwehrleuten, darunter vier Frauen, sagte er auf der Jahreshauptversammlung.

Als neue Kräfte konnten Chiara und Sophia Jung aus der eigenen Jugend eingegliedert werden und Thilo Neurodt kam dazu. 21 Lehrgangsanmeldungen wurden angemeldet, nur vier wurden einberufen. »Ein Engpass bei der Fortbildung«, sagte Jung. Bereits jetzt würden schon wieder elf Anmeldungen vorliegen. Neben der theoretischen und praktischen Ausbildung wurde eine Zugübung mit der Drehleiter in der Beune abgehalten.

 

Rettungshubschrauber unterstützt

 

Insgesamt musste die Einsatzabteilung zu 26 (Vorjahr 21) Einsätzen zur Hilfe der Bürger ausrücken. Man unterstützte unter anderem den Einsatz des Rettungshubschraubers, war beim Unwetter mit Hochwasser in Hungen und in Gießen im Mai dabei. Als neue Geräte wurden mit Unterstützung des Landes Hessen eine Waldbrandschutzausrüstung angeschafft und durch die Stadt Pohlheim und Feuerwehrverein ein Mannschaftstransportfahrzeug, das in Kürze ausgeliefert wird. Von den 40 000 bis 50 000 Euro Anschaffungskosten trägt der Feuerwehrverein rund die Hälfte. Beim »Tag der Feuerwehr« wurde für die Wehr geworben. Gefeiert wurde dabei 45 Jahre Jugendfeuerwehr. In diesem April will man im Gerätehaus einige Mängel beseitigen, kündigte der Wehrführer an. Für das »Ehrenamt« Feuerwehr würden weiter neue Leute gesucht.

Der Holzheimer Jugendfeuerwehrwart Lars Trotz berichtete unter anderem von der Müllsammelaktion, bei der sich die Jugendfeuerwehr einbrachte. Man feierte Ostern und Weihnachten gemeinsam, half dem Bürgerverein beim Astschnittsammeln. Am Berufsfeuerwochenende besuchte man unter anderem das Rebstock-Bad in Frankfurt und machte Feuerwehrübungen, wie die Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall und einer Brandsituation an der Regenbogenschule. Dabei war man beim Pfingstzeltlager der Pohlheimer Jugendfeuerwehren. Geworben wurde beim Vereinstag und den Ferienspielen für die Jugendfeuerwehr. Insgesamt 10 Nachwuchsfeuerwehrleute, davon 6 Jungs und 4 Mädchen, zählt die Jugendfeuerwehr.

Bei den Ehrungen wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft Horst Jung, Reinhard Mertsch und Josef Thiel, für 50 Jahre Karl Ludwig Jung und Günter Zeiß sowie für 40 Jahre Matthias Jung gedankt. Bei den aktiven Feuerwehrleuten wurden für 40 Jahre ebenfalls Matthias Jung neben Hans Jürgen Olbrich, für 25 Jahre Eric Marcel Klotz und für 15 Jahre Alexander Jung für ihr Engagement in der Einsatzabteilung gedankt.

In Abwesenheit wurden Klaus Trotz, Reinhold Hofmann, Josef Gustav Rotter (alle 60 Jahre), Günter Müll, Heinrich Wilhelm Reitz (50 Jahre), Martina Hütter, Ralf Schwellnus (40 Jahre), Anja Denhardt, Stephan Diehl und Volker Kuhl (25 Jahre) für ihre Vereinstreue gewürdigt. Dem Feuerwehrmann Jörg Müller wurde für 30 Jahre in der Einsatzabteilung – ebenfalls abwesend – gedankt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuerwehrvereine
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Jugendfeuerwehren
  • Jörg Müller
  • Wilhelm Reitz
  • Pohlheim
  • Roger Schmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.