10. April 2019, 22:09 Uhr

Baupanne

Leerrohre vergessen: In Grüningen werden die neuen Bürgersteige wieder aufgerissen

Gerade erst fertig, schon wieder Baustelle: In Grüningen werden die neuen Gehwege in der Taunusstraße wieder aufgerissen. Der Grund: Die Baufirma hat etwas vergessen...
10. April 2019, 22:09 Uhr
Avatar_neutral
Von Günther Dickel
Eigentlich schon fertig, jetzt wieder Baustelle: Die Taunusstraße in Grüningen.

Nicht nur die Anlieger, sondern auch viele Bürger, die in diesen Tagen durch die Grüninger Taunusstraße fahren, sind verwundert: Dort, wo erst vor wenigen Monaten die neuen Bürgersteige fertiggestellt wurden, ist nun wieder alles aufgerissen.

Wie die Stadt Pohlheim auf Anfrage der »Gießener Allgemeinen Zeitung« mitteilte, sollten eigentlich beidseitig Leerrohre für einen möglichen zukünftigen Glasfaserausbau verlegt werden. Nur lief bei den Bauarbeiten etwas schief. »Die Baufirma hatte die Leerrohre vergessen«, sagte nun Bürgermeister Udo Schöffmann.

Zwar entstehen der Stadt Pohlheim und den Anliegern durch dieses Versäumnis der Baufirma keine Mehrkosten, aber die erneuten Einschränkungen beim Befahren der eigenen Höfe, die fehlenden Parkplätze und die Behinderung im Durchgangsverkehr sind für die Betroffenen durchaus ärgerlich, wie vor Ort zu erfahren war. Nach heutigem Kenntnisstand sollen durch diese nachträchtigen Zusatzarbeiten keine Zeitverschiebungen auf die Laufzeit der gesamten Baumaßnahme haben, sagte Schöffmann.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos