23. März 2018, 21:42 Uhr

Auf der A 5

Lastwagen prallt auf Pkw mit Anhänger

23. März 2018, 21:42 Uhr

Bei einem Unfall auf der A 5 entstand Sachschaden in Höhe von rund 18 500 Euro. Verursacher war ein Lastwagenfahrer, der auf einen Pkw mit Anhänger auffuhr.

Der 45-jähriger VW-Fahrer aus Kühlungsborn und ein 21-jähriger Lkw-Fahrer aus Polen befuhren in dieser Reihenfolge die dreispurige Autobahn in Fahrtrichtung Kassel. Sie waren auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Ohne ersichtlichen Grund fuhr der Lastwagen auf den vorausfahrenden Passat auf. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Pkw samt Anhänger nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Außenschutzplanke. Dadurch löste sich der Anhänger vom Auto und überschlug sich. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen sowie an der Schutzplanke. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Autobahnmeisterei reinigte die Fahrbahn und sicherte die Unfallstelle ab.

Der Lastwagenfahrer nahm die Schuld des Unfalls auf sich. Er musste ein Verwarngeld zahlen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnmeistereien
  • Grünberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos