11. April 2018, 21:52 Uhr

Landwirte informieren sich bei Feldbegang

11. April 2018, 21:52 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Fast 40 Landwirte, nicht nur aus Langgöns, sondern auch aus Staufenberg, Münzenberg, Pohlheim, Hüttenberg, Hungen und Linden haben am Feldbegang des Ortsbauernverbands Lang-Göns/Dornholzhausen in Lang-Göns teilgenommen. Uwe Müller, der Vorsitzende des Ortsbauernverbands, hatte dazu auch die Referenten Herbert Becker und Wilhelm Möller vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) geladen.

Die Fachberater nutzten die Gelegenheit auf die Anforderungen der neuen Düngeverordnung aufmerksam zu machen. In diesem Frühjahr müssen erstmals von den Landwirten Düngebedarfsermittlungen vor der Ausbringung erstellt werden, die auch kontrolliert werden. Neben vielen weiteren Themen wurde auch der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in den einzelnen Beständen besprochen. Dabei wurde darauf hingewiesen, dass der Einsatz der Mittel wohl zu überlegen ist, um bei Schadgräsern und Insekten auf Dauer Resistenzen zu vermeiden und die Wirksamkeit der Mittel zu erhalten. Die Fachreferenten Becker und Möller forderten die anwesenden Landwirte unter anderem auch auf, ihre Fruchtfolgen zu überdenken und wieder vermehrt Sommerungen anzubauen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos