11. Juli 2018, 21:26 Uhr

Landfrauen sind im Vogelsberg unterwegs

11. Juli 2018, 21:26 Uhr

Die Landfrauen aus Inheiden und Trais-Horloff waren unterwegs im Vogelsberg. Trotz Straßensperrungen und Feuerwehrgroßübungen kamen sie zwar verspätet in Fraurombach an. Dort wurden die Frauen im Dorfmuseum »Buisch alt Huss« vom Stadtführer Hagen empfangen. Die Teilnehmer erfuhren unter anderem, wie mancher Spruch, der heute noch gebraucht wird, zustande kam: »Da beißt die Maus keinen Faden ab«, »etwas auf die hohe Kante legen« und vieles mehr. Abgerundet wurde der Besuch mit einem Kaffeetrinken inmitten des Museums.

Gestärkt mit dem selbst gebackenen Kuchen ging es dann weiter in Richtung Schlitz. Dort erwartete die Teilnehmer erneut Stadtführer Hagen, mittlerweile im historischen Kostüm. Er erzählte anschaulich die Geschichte von Schlitz. Und natürlich, wie es in der Kleinstadt üblich ist, untermauert mit Schlitzer »Wasser«. Ein Besuch auf der »größten Kerze der Welt« durfte natürlich nicht fehlen.

Nach einer gemütlichen Runde, die mit einem Schlitzer Bier endete, wurde der Ausflug bei guter Stimmung im Schlitzer Braustübchen abgeschlossen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Museen und Galerien
  • Stadtführer
  • Hungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.