26. April 2019, 19:03 Uhr

Landfrauen »sehr fleißig«

26. April 2019, 19:03 Uhr
Ehrungen bei den Landfrauen: (v.l.) Susanne Kalbfleisch, Vorsitzende Beate Poetsch, Waltraud Hofmann, Bezirksvorsitzende Christel Gontrum und Margarete Ludwig. (Foto: tr)

Auch im abgelaufenen Jahr waren die Landfrauen in Langd wieder sehr aktiv. Sie seien so ihrem Ruf als »fleißige Bienen« gerecht geworden, sagte Vorsitzende Beate Poetsch bei der Versammlung des Vereins im Bürgerhaus. Gleich zu Beginn nahm die Vorsitzende zusammen mit der Bezirksvorsitzenden Christel Gontrum die Ehrungen einiger langjähriger Mitglieder vor. Sie überreichten ihnen neben einer Urkunde und Blumen auch die Landfrauenbiene. Für ihre 50-jährige Zugehörigkeit zum Landfrauenverein wurden Waltraud Hofmann und Elli Dietz geehrt. Seit 25 Jahren dabei sind Margarete Ludwig, Susanne Kalbfleisch sowie Ingeborg Müssig und Trude Jungblut.

Die stellvertretende Vorsitzende Isolde Fritz ließ in einer bilderreichen Präsentation das Programm des vergangenen Jahres Revue passieren. Auch die stattliche Anzahl von knapp 120 Mitgliedern blieb nicht unerwähnt, die für einen kleinen Ort mit rund 800 Einwohnern sehr beachtlich sei. Im vergangenen Jahr wurden die Landfrauen in zahlreichen Vorträgen über Gesundheit und Ernährung informiert und genossen eine Lesung des Autors Henrich Dörmer. Sie beteiligten sich am Frühlingscafé. Weitere Aktivitäten waren Kegelabende sowie ein Besuch in der Utpher Kaffee-Rösterei.

Regelmäßige Treffen

Das gesellige Beisammensein kam nicht zu kurz. So unter anderem beim Faschingskegeln mit Heringsessen und dem Schlachtfest mit der »Wirtshausmusi«. Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich die Landfrauen außerdem in der Gaststätte »Kuhstall«. Des Weiteren besuchten die Frauen aus Langd einige Veranstaltungen des Bezirksvereins.

Zum Kassenbericht von Geschäftsführerin Christine Fritz gab es keine Beanstandungen, sodass diese und der Vorstand einstimmig entlastet wurden. Zum Abschluss wies die Vorsitzende auf die Unternehmungen in den kommenden Sommermonaten hin, insbesondere wurden das indische Kochen im Mai und der Tagesausflug an den Edersee im Juni erwähnt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kalbfleisch
  • Landfrauenvereine
  • Langd
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Hungen
  • Horst Lember
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen