Laubach (sf). Die Musiker des Posaunenchors »Unterer Vogelsberg« unter der Leitung von Ulli Heitmann spielten an Heiligabend in den Ortschaften ihres »Einzugsbietes«, so auch in Freienseen. An manchen Standorten traf sich die gesamte Nachbarschaft und ließ sich durch die Musik auf den Heiligen Abend einstimmen. Der Posaunenchor pflegt diese Sitte seit über 30 Jahren, um an vielen Stellen weihnachtliche Stimmung zu verbreiten und die Menschen mit altbekannten Weihnachtsliedern auf das Weihnachtsfest vorzubereiten.

Die Sitte des Kurrende-Blasens ist schon uralt. Gespielt wurde ein traditionelles Repertoire an stimmungsvollen Weihnachtsliedern. In diesem Jahr spielte der Posaunenchor in Freienseen, Altenhain und Klein-Eichen, teilweise an mehreren Stellen in den Orten. (Foto: sf)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Posaunenchöre
  • Weihnachtslieder
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen