25. März 2018, 20:21 Uhr

Kultur hat immer Saison

25. März 2018, 20:21 Uhr
Das Kunst- und Kulturforum Kloster Arnsburg geht mit den »Arnsburger Vier Jahreszeiten« an den Start. Vorsitzender Burkhard Fritz (rechts), Geiger Robert Varady (mit Tochter Angelina), Sängerin Dagmar Pagmár und Glücksexperte Markus Bender (links) präsentieren das Programm. (Foto: pm)

Bei schönem Wetter ist die Stiftsruine von Kloster Arnsburg ein perfekter Veranstaltungsort. Nebenan, im Mönchssaal, steht ein Steinway-Flügel, der in den letzten Jahren eher selten genutzt wurde. Nun tritt ein neuer Verein an, um den Ort kulturell stärker zu beleben. »Arnsburger Vier Jahreszeiten« heißt die Reihe, die das Kunst- und Kulturforum Kloster Arnsburg auf die Beine gestellt hat. Den Auftakt macht am 31. März das Duo Bravo mit einem Osterkonzert.

»Kunst und Kultur in Arnsburg stärken«: An dieser Idee haben die Initiatoren um den Laubacher Burkhard Fritz drei Jahre lang gestrickt. Einer, der von Anfang beim Pläne schmieden mit dabei war, hat die Umsetzung nicht mehr erlebt. Der Licher Stadtrat Franz-Gerd Richarz ist vor einem Jahr gestorben. Den Titel der neuen Reihe, »Arnsburger Vier Jahreszeiten«, hatte er sich ausgedacht. »Nach seinem plötzlichen Tod wollten wir das Projekt fortführen«, sagt Fritz. Bereits 2017, noch vor der Vereinsgründung, haben die Initiatoren auf eigene Faust eine Ausstellung, eine Jazzsession und einen Karl Valentin/Kurt Weill-Abend realisiert. Jetzt, da sich der Verein konstituiert hat, soll das Programm peu à peu ausgebaut werden. »Wir haben Kontakte zu hervorragenden Künstlern«, sagt der Vorsitzende, dem Petra Richarz als Stellvertreterin zur Seite steht.

Die Resonanz auf die ersten Veranstaltungen im vergangenen Jahr sei vielversprechend gewesen. »Wir haben schon Stammgäste gewonnen«, freut sich Fritz. Wachsen will auch der Verein selbst. Aktuell hat er zehn Mitglieder; weitere Mitstreiter sind ebenso herzlich willkommen wie Sponsoren.

Kooperationspartner des Kunst- und Kulturforums ist der Freundeskreis Kloster Arnsburg. Er stellt die Räume kostenlos zur Verfügung, tritt aber nicht selbst als Veranstalter auf, sondern konzentriert sich auf seine Aufgaben für den Denkmalschutz, wie Burkhard Fritz erläuterte. Dem Freundeskreis und auch sozialen Zwecken sollen etwaige Erlöse aus den Kulturveranstaltungen zufließen. Die »Arnsburger Vier Jahreszeiten« sind aber nicht als Benefizveranstaltung angelegt. »Die Künstler brauchen Gagen«, sagt der Vorsitzende.

Auf ein Genre will sich das Kunst- und Kulturform nicht festlegen. Ausstellungen, Lesungen, Konzert, Theater: Alles ist möglich, nur keine laute Rockmusik. Diese Vorgabe hat der Freundeskreis mit Rücksicht auf die Kriegsgräber-Gedenkstätte gemacht.

»Kunst mit allen Sinnen genießen«, sei die Devise von Franz-Gerd Richarz gewesen, erzählt Burkhard Fritz. »Wir fangen in diesem Jahr mit hören und sehen an.« Neben dem Osterkonzert mit dem Duo Bravo stehen »Glücksmomente« zum Muttertag, eine Jazz-Session im August und eine Lesung mit Musik im November auf dem Programm.

Karten für die Arnsburger Vier Jahreszeiten gibt es zum Preis von 15 Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf beim Freundeskreis Kloster Arnsburg (Telefon: 06404-62198, E-Mail: freundeskreis@kloster-arnsburg.de) sowie unter Telefon: 0176-4290 4411. Weitere Informationen unter www.kloster-arnsburg.de .

Schlagworte in diesem Artikel

  • Beine
  • Freundeskreis
  • Jahreszeiten
  • Klöster
  • Kunst- und Kulturforen
  • Schönes Wetter
  • Veranstaltungsorte
  • Vereine
  • Lich
  • Ursula Sommerlad
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.