29. Dezember 2016, 19:27 Uhr

Krimi und Jazz

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Barfüßer Förderkreis Kultur stellte die Vorsitzende Monika Schlosser das Jahresprogramm des Vereins vor. Alle Veranstaltungen finden, soweit nicht anders vermerkt, im Barfüßerkloster statt.
29. Dezember 2016, 19:27 Uhr
Der Jazzfrühschoppen – hier mit den Hot Jazz Swingers in diesem Jahr – ist auch 2017 einer der Programmhöhepunkte. (Archivfoto: dis)
Januar unter dem Thema »Himmel und Hölle in der christlichen Kunst« mit einem Vortrag von Pfarrer Hartmut Miethe bei freiem Eintritt. In einem Gitarrenkonzert am Samstag, 18. Februar, um 17 Uhr wird Heike Matthiesen spanische Komponisten vorstellen (Eintritt im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse 14 Euro).
März, um 19.30 Uhr (Eintritt 6 Euro, keine Abendkasse). Am Mittwoch, 22. März, um 20 Uhr findet eine Autorenlesung mit Carmen Korn unter dem Thema »Töchter einer neuen Zeit« statt (Eintritt 10 Euro). Der Grünberger Bücherfrühling wird am 1. April um 20 Uhr mit den Marburg-Krimis von Jürgen Hövelmann beschlossen, bei dem Hans Josef Schöneberger aus »Der Kasematten-Mörder« und »Auge um Auge« lesen wird (Eintritt 10 Euro).
April, um 20 Uhr mit irisch-amerikanisch-britischer Musik, die von den Stühlen reißt, gespielt von »Rat City Folk« (VK 15 Euro und AK 18 Euro). Auch auf die Kabarettisten Volkmar Staub und Diebold Maurer mit ihrem Programm »Achtung Greisverkehr – Tod dem Seniorenteller« wollte man im Angebot nicht verzichten (VK 15 Euro, AK 18 Euro). Vom Kommen und Gehen der Franziskaner-Mönche im Barfüßerkloster als Zeitsplitter handelt ein Projekt des Tanz-Theater-Kollektivs »Barfuß 13«. »Zeitsplitter« sind kreative Experimente zu Zeit-Gedanken mit choreografischen Bildern, Körperformationen und Textkollagen. Diese werden bei freiem Eintritt in zwei Aufführungen am Mittwoch, 10. Mai, um 20 Uhr sowie am Donnerstag, 11. Mai, um 20 Uhr dargeboten.
Juni, ab 11 Uhr statt. In der Veranstaltung zum 20. Juli wird um 20 Uhr Pfarrer Hartmut Miethe das Thema »Verfolgte Künstler im NS-Staat« ausführlich behandeln. Auch hierzu ist der Eintritt frei.
September um 20 Uhr (VK 15 Euro, AK 18 Euro). Das Liebesschmachten von Barock bis Jazz »Mitten ins Herz« wird das Duo Hirdeis und Larbig bei einem Liederabend am Samstag, dem 4. November, um 20 Uhr vermitteln (VK 12 Euro, AK 14 Euro).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autorenlesungen
  • Diebold
  • Euro
  • Experimente
  • Folk Musik
  • Gitarrenkonzerte
  • Hölle
  • Hövelmann
  • Jazz
  • Kabarettistinnen und Kabarettisten
  • Kunst des Barock
  • Musikverein Griedel
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos