10. November 2017, 21:18 Uhr

Kommissar Bröhmann ist Kult

10. November 2017, 21:18 Uhr
STR

Garant für ein volles Haus: Dietrich Faber singt und liest an der CBES in Lollar. Im Mittelpunkt steht sein fünfter Comedy-Krimi: Hessen zuerst. (Foto: str)

Lollar (str). Das war die größte Autorenlesung, die die Clemens-Brentano-Europaschule in diesem Jahr veranstaltet hat: Fast 300 Menschen wollten am Donnerstagabend Dietrich Faber sehen, der an der Schule aus seinem Buch »Hessen zuerst« las.

Im fünften Band seiner Comedy-Krimiserie »Bröhmann ermittelt« nimmt der Autor dabei frische Themen aufs Korn, egal ob politischen Rechtsruck, Populismus in der Politik oder schlicht der modernen hessischen Alltag: Nichts ist vor der spitzen Feder des Satirikers und Kabarettisten Faber sicher. Dabei mimt er nicht nur seinen Protagonisten Henning Bröhmann, sondern auch dessen simpler gestrickten Kumpanen Manni Kreutzer. »Kartoffelwurst statt Döner« oder »Make Hessen great again« lässt Faber seine Charaktere da zum Beispiel tönen. Statt des üblichen Raums in der Mediothek mussten die Trennwände zwischen Mensa und Nebenräumen für die voll besetzte Lesung weichen.

Das gespannte Publikum wurde von Faber erzählerisch und mit Songeinlagen unterhalten. Immer wieder ernteten die kernigen Texte dabei langen Applaus und herzliches Lachen. Zum Abschluss stand der Autor im Rahmen einer Signierstunde seinem Publikum noch für Fragen zur Verfügung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Clemens-Brentano-Europaschule Lollar
  • Dietrich Faber
  • Kult
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos