Kreis Gießen

Kleeblattgrundschule geehrt

Bewegung und Ernährung kommen in der heutigen Zeit bei vielen Schülern zu kurz. Ein Grund mehr, dass diese Themen den Schülern vermittelt werden sollen. Die Kleeblattgrundschule Oberkleen bietet Projekte zur Gesundheitsförderung an. Dafür wurde sie nun von Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel mit dem Gesamtzertifikat »Gesundheitsfördernde Schule« ausgezeichnet.
12. April 2019, 22:33 Uhr
Redaktion
vrk_Kleeblattschule_5_060419
Die Verleihung des Zertifikats an die Kleeblattschule. (Foto: vrk)

Bewegung und Ernährung kommen in der heutigen Zeit bei vielen Schülern zu kurz. Ein Grund mehr, dass diese Themen den Schülern vermittelt werden sollen. Die Kleeblattgrundschule Oberkleen bietet Projekte zur Gesundheitsförderung an. Dafür wurde sie nun von Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel mit dem Gesamtzertifikat »Gesundheitsfördernde Schule« ausgezeichnet.

Bereits in den vergangenen zehn Jahren erhielt die Schule mehrere Teilzertifikate. Diese wurden für die Bereiche »Bewegung und Wahrnehmung«, »Sucht und Gewaltprävention«, »Verkehr und Mobilität« sowie »Ernährung und Verbraucherbildung« vergeben. Damit soll den Kindern ein »bewegter sowie handlungsorientierter Unterricht« geboten werden, sagte Konrektorin Birgit Röhl-Bensel weiter.

Kultusstaatssekretär Lösel lobte diese umfassende Projekt: Es sei eine »tolle Arbeit für eine gesundheitsfördernde Schule«. Zum Angebot zählen Fußball- und Handball-AG’s, Bundesjugendspiele, der Mitmach-Zirkus Laluna, gemeinsame Frühstückspausen, die Fahrradausbildung und noch viele weitere Aktionen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Kleeblattgrundschule-geehrt;art457,577566

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung