28. Mai 2018, 22:41 Uhr

Klassik zwischen Cabrios

28. Mai 2018, 22:41 Uhr
Die Musiker wie auch die Zuhörer sind von der Akustik im Autohaus begeistert. (Foto: con)

Langgöns (con). Wo sonst Neuwagen auf Kunden warten, spielten nun Musiker auf: Am Sonntagabend verwandelte sich das Autohaus Bödeker in Langgöns in einen Konzertsaal. Ein Kontrast, wie er kaum größer sein könnte: klassische Musik zwischen Pkws, aber mit einer überraschend guten Akustik.

Unter dem Titel »Musica, die ganz lieblich Kunst« hörten die Besucher ein musikalisches Programm des Kirchenchores und des Kammerorchesters mit Solisten – wie immer unter der bewährten Leitung von Hans-Joachim Reh. Ein kontrastreiches Programm war der Auftritt des Orchesters im Autohaus. Dabei stand das wohl wichtigste Thema der Musik in den vergangenen Jahren immer wieder im Mittelpunkt: »Die Liebe«, wie Reh erklärte. Zwischen klassischen Arrangements der Beatles (»Yesterday« und »Michelle«) mischten sich Werke John Dowlands und der »Rolling Stones«. John Dowland war einer der größten Lautenkomponisten des 16. und 17. Jahrhunderts. Seine ab 1596 veröffentlichten Lieder behandeln unterschiedliche Themen, eines seiner bekanntesten Lautenlieder ist »In Darkness Let Me Dwell«, das 1610 publiziert wurde.

Von Händel bis Bach

Aber gerade auf dieses eher ungewöhnliche Arrangement der Lieder legte das Orchester großen Wert: »Hören Sie mal genau hin, ob sich musikalisch da so viel verändert hat«, forderte Reh die Besucher auf. Eine Aufgabe und Entscheidung, die wohl jeder Zuhörer für sich selbst entscheiden musste. Aber gerade in klassischen Arrangements ist die Nähe von Dowlands Liedern doch deutlich zu spüren.

Ansonsten wartete noch mehr Abwechslung auf die Besucher: Lieder, Songs und Madrigale, garniert mit festlicher instrumental Musik von Händel und Bach, wurden von den beiden Orchestern geboten – sodass für jeden Besucher etwas dabei war. Wie üblich war der Eintritt zum Kammerkonzert frei – aber es wurde um eine kleine Spende gebeten, mit der die Kirchenmusik in Langgöns unterstützt werden soll. Denn nur so können solch einmalige Konzerte möglich gemacht werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Akustik
  • Autohäuser
  • Cabrios
  • John Dowland
  • Kammerkonzerte
  • Klassische Musik
  • Neuwagen
  • The Beatles
  • The Rolling Stones
  • Constantin Hoppe
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.