13. März 2019, 22:12 Uhr

Klassik im »Alten Pferdestall«

13. März 2019, 22:12 Uhr

Der Frühling steht vor der Tür – und damit der Beginn der 17. Konzertsaison auf der historischen Hessenbrückenmühle. Von Mai bis September werden dort Kammermusikkonzerte im besonderen Ambiente des »Alten Pferdestalls« angeboten. Bereits seit 16 Jahren gehören diese Konzerte zu den musikalischen Höhepunkten in der Region.

Das idyllische Ambiente des historischen Ortes und die Exklusivität der Darbietungen locken viele Musikfreunde aus der Umgebung, aber auch aus dem nahen Rhein-Main-Gebiet an. Junge hochkarätige Künstler, die bereits auf viele nationale und internationale Erfolge zurückblicken können, treten in interessanten, zum Teil ungewöhnlichen Instrumentenkombinationen auf und begeistern Jahr für Jahr das Publikum mit einer anregenden Mischung aus klassischen und modernen Kompositionen. Selten gehörte Musikstücke kommen in einem wunderschönen Saal mit von Basaltsäulen getragenem Kreuzgewölbe zur Aufführung und werden von den Künstlern selbst moderiert.

Getragen wird dieser musikalische Genuss durch den 2003 gegründeten gemeinnützigen Verein Musik und Sprache Hessenbrückenmühle, durch Sponsoren und private Spender. Im Fokus stehen dabei die Förderung von hochbegabten Künstlern und die Aufwertung des ländlichen Raums durch ein Angebot an hochkarätiger Musik.

Auch dieses Jahr verspricht die Konzertreihe wieder ein besonderes Erlebnis zu werden. Fünf Abonnementkonzerte, für die auch Einzelkarten erhältlich sind, werden von Mai bis September abgehalten. Vor den Konzerten wie auch in der Pause kann bei einem Glas Wein die Atmosphäre des Kulturdenkmals genossen und direkter Kontakt mit den Künstlern aufgenommen werden, kündigt Dr. Evelyn Sachsenberg vom Verein Musik und Sprache an. Nach den Konzerten gibt es für die Abonnementgäste ein gemütliches Zusammensein verbunden mit einer Vesper.

Mit Zaubertricks

Die Saison wird am 19. Mai eröffnet mit dem Trio Agora (Žilvinas Brazauskas, Klarinette, Natania Hoffman, Violoncello, Robertas Lozinskis, Klavier). Die vielfach national und international ausgezeichneten Künstler wollen begeistern mit Musik von Sergei Rachmaninoff, Joel Hoffman, Felix Mendelssohn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms.

Zu einem besonderen Erlebnis kommt es am 16. Juni, wenn der international preisgekrönte junge Starpianist Christopher Park nach Münster kommt. Er ist häufiger Gast in den großen Konzertsälen der Welt und will auf der Hessenbrückenmühle ein unvergessliches Konzert mit berühmten Werken von Robert Schumann bieten.

Am 7. Juli kommen Vivi Vassileva und Lucas Campara Diniz (Perkussion und Gitarre). Die derzeit führende dynamische Schlagzeugsolistin gestaltet mit dem renommiertesten jungen Gitarristen Brasiliens ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy, Astor Piazolla, Marco Pereira, Domenico Scarlatti, Oriol Cruixent und mit selbst komponierten Stücken.

Am 18. August ist das Eliot Quartett zu Gast. Dieses Streichquartett, vielfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und regelmäßig auf internationalen Festivals zu hören, fasziniert mit Werken der Klassik und Romantik, unter anderem von Felix Mendelssohn, Anton Webern und Franz Schubert. Es spielen Maryana Osipova, Violine, Alexander Sachs, Violine, Dmitry Hahalin, Viola, und Michael Preuss, Violoncello.

Als Abschluss der Kammermusikreihe kommt am 8. September der Rezitator und Zauberkünstler Stefan Rautenberg. Er gestaltet einen Abend mit den 13 Monatsgedichten von Erich Kästner und animiert mit zauberkünstlerischen Überraschungen. Musikalisch umrahmt wird das Programm von der Amerikanerin Jeanine Krause. Sie will verschiedene Arten der Oboen präsentieren.

Weitere Informationen sowie Konzertkarten gibt es direkt beim Veranstalter Musik und Sprache Hessenbrückenmühle über die Internetseite www.hessenbrückenmühle.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Celli
  • Christopher Park
  • Claude Debussy
  • Domenico Scarlatti
  • Erich Kästner
  • Franz Schubert
  • Frühling
  • Johann Sebastian Bach
  • Johannes Brahms
  • Klassische Musik
  • Kunstwerke
  • Ludwig van Beethoven
  • Robert Schumann
  • Sebastian Bach
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen