24. Oktober 2017, 20:07 Uhr

Kirchen-Café Frankenbach unterstützt Gießener Schule

24. Oktober 2017, 20:07 Uhr
Marion Blahusch (r.) überreicht einen Scheck über 300 Euro an Günther Krieger und Lisa Kessler für den Förderverein der Martin-Buber-Schule Gießen. (Foto: ws)

Zum ersten Kirchen-Café der evangelischen Kirchengemeinde Frankenbach zum Auftakt der Saison 2017/2018 hieß Marion Blahusch für das Kirchen-Café-Team die Besucher im Gemeindehaus willkommen. Nach einer Kurzandacht berichtete Lehrer Günther Krieger über die Arbeit der Martin-Buber-Schule Gießen und deren Förderkreis. Sein Vortrag war mit Bildern und zwei Kurzfilmen unterlegt. Mit dabei war auch Lisa Kessler aus Frankenbach, die als Vertretungskraft an der Martin-Buber-Schule arbeitet. Die Ganztagsschule hat 150 Schüler, die geistig und/oder körperlich behindert oder verhaltensauffällig (z. B. aufgrund ihrer Familiensituation) sind. Die Schule hat 24 Klassen mit maximal acht Schülern. Sie muss expandieren, weil sie aus allen Nähten platzt. Die Schule weist einen hohen Ausländeranteil auf und hat eine Grund-, Mittel- und eine berufsorientierte Stufe.

Auch die beiden Filme gaben Einblick in die Lernarbeit, Werken, die Arbeit mit Therapiehunden, das Kochen, den Schulchor und vieles mehr. Für das Kirchencafé-Team übergab Marion Blahusch einen Scheck über 300 Euro für den Förderverein der Schule an Günther Krieger und Lisa Kessler. Das Geld war durch Spenden bei den Kirchen-Cafés der letzten Saison zusammengekommen. Krieger dankte für die Spende, die der Förderverein für seine vielfältige Arbeit gut einsetzen kann. Das Team des Kirchen-Cafés hatte für Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen sowie eine angenehme Kaffeehaus-Atmosphäre gesorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bilder
  • Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirchengemeinden
  • Fördervereine
  • Ganztagsschulen
  • Krieger
  • Kurzfilme
  • Martin-Buber-Schule Dortmund
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Vorträge
  • Biebertal
  • Klaus Waldschmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.