06. November 2018, 22:18 Uhr

Kindergeschichten aus Afrika in der IGS Busecker Tal

06. November 2018, 22:18 Uhr

Einblick in seine Bücher gewährte Jean-Félix Belinga Belinga dieser Tage Schülern des 6. Jahrgangs in der Schulbibliothek der Integrierten Gesamtschule (IGS) Busecker Tal. Er wurde 1956 in Südkamerun geboren, hat in Deutschland studiert, ist verheiratet, Vater von drei Kindern und arbeitet als Pfarrer, Autor und Journalist. Belinga Belinga schreibt und erzählt leidenschaftlich gern Kindergeschichten. Seine Bücher spiegeln seine kamerunische Identität wieder und beschreiben anschaulich die Lebenswelt der Kinder dort.

Im Buch »Als Paul zu Besuch kam« etwa geht es um den neunjährigen Jules, dessen große Familie, seinen Freund Einstein und natürlich den deutschen Cousin Paul, der mit seinen Eltern zum ersten Mal nach Kamerun kommt. Jules freut sich sehr auf den Besuch und will unendlich viel mit Paul unternehmen. Zwischen den einzelnen Lesestücken gab Belinga Belinga den Schülern gern Auskunft über Kamerun und darüber, wie er zum Schreiben gekommen ist oder wie ein Buch entsteht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Albert Einstein
  • Gesamtschule Busecker Tal
  • Kindergeschichten
  • Schulbibliotheken
  • Buseck
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen