21. Mai 2017, 19:39 Uhr

Keramikmarkt an Pfingsten auf Hofgut Appenborn

21. Mai 2017, 19:39 Uhr

Am Pfingstsonntag, dem 4. Juni, ist es wieder soweit: Zum achten Mal heißt es auf dem Hofgut Appenborn »durchgebrannt«. Beim Keramikmarkt präsentieren dann 36 Werkstätten von 10 bis 18 Uhr ihre Arbeiten.

Der von den Werkstätten Till, Schweikhard und Limbeck organisierte Keramikmarkt bietet den Besuchern die Möglichkeit, die ganze Vielfalt eines uralten Handwerks kennenzulernen und umfassende Informationen zum Thema Keramik aus erster Hand zu erhalten. So werden unter anderem Steinzeugkeramik, Porzellan, Keramik für den Garten, Irdenware, Rauchbrandobjekte und Gebrauchsgeschirr zu sehen und zu kaufen sein. Auch selbst kann man der Töpferscheibe drehen oder einfach nur den Alphornbläsern Ohmtal, dem Männerchor Rüddingshausen oder Veronika Todorova mit ihrem Akkordeon lauschen. Als besondere Attraktion zeigt Berthold Zavaczki einen Rakubrand, bei dem die Besucher vorgefertigte Keramik selber glasieren, brennen und erwerben können.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Pfingsten
  • Rabenau
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos