10. August 2018, 22:01 Uhr

Landkreis erlässt Verbot

Kein Wasser aus Seen und Flüssen entnehmen

10. August 2018, 22:01 Uhr

Anhaltende Trockenheit und auch kurzfristig keine nachhaltige Änderung in Sicht: Daher erlässt der Landkreis Gießen als Untere Wasserbehörde mit sofortiger Wirkung ein Verbot für Wasserentnahmen aus allen Oberflächengewässern des Landkreises. Das Verbot gilt zunächst nicht für die Entnahme mit Handgefäßen wie Eimern oder Gießkannen im Rahmen des Gemeingebrauchs. Ausgenommen sind auch die Nutzer, die eine wasserrechtliche Erlaubnis zur Wasserentnahme durch die zuständige Wasserbehörde haben.

»Die Pegel der Gewässer schwinden und damit auch der Lebensraum für Pflanzen und Tiere«, sagt Christiane Schmahl, Erste Kreisbeigeordnete. Die Auswirkungen der extremen Trockenheit werden immer spürbarer. Durch den geringen Wasserstand und die starke Erwärmung des Wassers verschlechtern sich die Lebensbedingungen für Fische und andere Lebewesen. Zusätzliche Belastungen wie Wasserentnahmen führen zu einer weiteren Beeinträchtigung des Ökosystems. Insbesondere an kleineren Gewässern besteht die Möglichkeit, dass dadurch Tiere verenden.

»Da eine kurzfristige und nachhaltige Änderung der extrem niedrigen Wasserstände derzeit nicht absehbar ist, ist es ab sofort bis auf Weiteres verboten, aus Bächen, Flüssen und Seen Wasser zur Bewässerung und Beregnung von Flächen zu entnehmen«, erklärt Schmahl. »Damit schützen wir die Lebensgrundlage Wasser.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Flüsse
  • Gießkannen
  • Nachhaltigkeit
  • Seen
  • Wasserrecht
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.