08. Januar 2017, 18:01 Uhr

Kein Stillstand in Garbenteich-Ost

Gießen (chh). Still geworden ist es in den vergangenen Wochen um das geplante Gewerbegebiet Garbenteich-Ost. Dabei war das Vorhaben von Investor Jörg Fischer, auf dem 35 Hektar großen Areal zwischen Dorf und Autobahn sowie zwischen den Straßen nach Lich und Dorf-Güll ein Gewerbegebiet samt Autobahnauffahrt anzusiedeln, Thema Nummer Eins im vergangenen Jahr in Pohlheim. Nicht zuletzt wegen der Bürgerinitiative, die sich gegründet hatte und das Vorhaben von Beginn an kritisierte. Ein Anruf bei Jörg Fischer zeigt aber, dass Stille nicht gleich Stillstand bedeutet.
08. Januar 2017, 18:01 Uhr
Noch immer ist unklar, was auf dem Areal entstehen soll. (Archivfoto Henß)
Gießen (chh). Still geworden ist es in den vergangenen Wochen um das geplante Gewerbegebiet Garbenteich-Ost. Dabei war das Vorhaben von Investor Jörg Fischer, auf dem 35 Hektar großen Areal zwischen Dorf und Autobahn sowie zwischen den Straßen nach Lich und Dorf-Güll ein Gewerbegebiet samt Autobahnauffahrt anzusiedeln, Thema Nummer Eins im vergangenen Jahr in Pohlheim. Nicht zuletzt wegen der Bürgerinitiative, die sich gegründet hatte und das Vorhaben von Beginn an kritisierte. Ein Anruf bei Jörg Fischer zeigt aber, dass Stille nicht gleich Stillstand bedeutet.
»Wir haben die erforderlichen Grundstücke eingesammelt, das war Priorität. Nun ist der Großteil gesichert«, sagt der gebürtige Pohlheimer. Das heißt aber auch: Einige Grundstückseigentümer konnte Fischer nicht überzeugen. »Jetzt müssen wir sehen, wie sich das auf die Planung auswirkt.« Soll heißen: Die Pläne müssen wegen der fehlenden Grundstücke angepasst werden. Und die Frage, die den Pohlheimern bei diesem Thema am meisten unter den Fingernägeln brennt? Wer der große Ankermieter werden wird? Dazu will sich Fischer noch immer nicht äußern. Aber der Zeitpunkt scheint näherzurücken. Fischer: »In ein bis zwei Monaten können wir sagen, mit wem wir das Vorhaben realisieren könnten.«

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen