27. März 2018, 21:42 Uhr

Kaufkraft vor Ort binden

27. März 2018, 21:42 Uhr

Zur Mitgliederversammlung hatte der Hungener Gewerbeverein 1834 in die Stadthalle eingeladen. Vorsitzender Carsten Butteron begrüßte mit 24 Anwesenden rund ein Drittel der Mitglieder und gedachte des verstorbenen Ehrenmitglieds Ernst Spengel. Im Jahresbericht ging er auf den erfolgreichen Verlauf der 20. Hungener Gewerbeausstellung ein. Knapp 50 Aussteller präsentierten sich und stellten so ein großes Schaufenster des ortsansässigen Handels, Handwerks und Gewerbes dar. Butteron erwähnte die gute kommunale Zusammenarbeit und dankte der Stadtverwaltung und dem Bauhof. Wie in den Vorjahren richtete der Verein wieder die Schulanfängerbegrüßung aus und eröffnete am 1. Dezember den Adventskalender am Kulturzentrum.

Vortragsabend am 16. April

Für 2018 steht die Erneuerung der Vereins-Homepage an. Außerdem strebt der Vorstand eine möglichst vollzählige Teilnahme der Geschäfte am Hungener Schäferstadt-Gutschein an. »Einerseits hilft es durch Kaufkraftbindung dem hiesigen Gewerbe statt Amazon oder Zalando. Andererseits eignen sich die Gutscheine, die es über 10, 15 und 20 Euro gibt, für alle Anlässe, um lieben Menschen eine Freude zu machen«, hieß es seitens des Gewerbevereins.

Bürgermeister Rainer Wengorsch gab in seinem Grußwort einen Überblick über die geplanten kommunalen Maßnahmen des laufenden Jahres, Einschätzungen und Prognosen aus städtischer Sicht. Schatzmeister Albrecht Nies erläuterte die finanzielle Situation des Vereins. Trotz erheblicher Kosten durch die Gewerbeausstellung sei der Verein gesund. Dies stellten auch die Kassenprüfer Darius Duda und Karl-Heinz Buttron fest und attestierten eine einwandfreie Kassenführung. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig stattgegeben.

Es schloss sich ein Vortrag von Larissa Albohn von der Bildungsoffensive »pro Abschluss« an. Dabei handelt es sich um eine geförderte Maßnahme, um ungelernten Beschäftigten einen Berufsabschluss zu ermöglichen. Alle Vorstandsmitglieder wurden durch Wiederwahl bestätigt: zweiter Vorsitzender Andreas Paul, Schriftführer Eginhard Kasper, Beisitzerinnen Siglinde Hartmann und Andrea Schmidt. Als Kassenprüfer wurde für den ausscheidenden Darius Duda für zwei Jahre Volker Zulauf gewählt.

Der Vorsitzende wies darauf hin, dass der Verein aus Anlass der 30-jährigen Städtepartnerschaft die Mitgliedsbetriebe während der Europawoche 2018 mit Dekorationsketten mit Europafahnen ausstatten möchte. Die Kosten trägt der Gewerbeverein.

Am Montag, 16. April, 18.30 Uhr, lädt der Vorstand zu einem Vortrag ins Kulturzentrum Hungen ein, der gemeinsam von Stadtmarketing, Gewerbeverein und Stadtverwaltung organisiert wird. Daniel Gal referiert über »Mehr Kunden mit Google-Adwords«, Andreas Biermann über »Energie- und Kosteneffizienz durch Sektorenkopplung«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventskalender
  • Amazon
  • Andrea Schmidt
  • Bildungsoffensiven und Bildungsinitiativen
  • Gewerbevereine
  • Handwerk
  • Jahresberichte
  • Karl Heinz
  • Kaufkraft
  • Kommunalverwaltungen
  • Kostenübernahme
  • Kulturzentrum Hungen
  • Schaufenster
  • Stadthallen
  • Hungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos