20. Juli 2018, 22:17 Uhr

Katholische Bücherei schafft neue Regale an

20. Juli 2018, 22:17 Uhr
Peter Klug (l.) und Josef Kraus (r.) übergeben die Spende an (v. l.) Heike Beierle, Reinhard Griebsch und Elke Metzelthin-Strack. (Foto: pm)

Eine Spende in Höhe von 500 Euro erhielt das Team der katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) von Sankt Elisabeth Laubach. Bürgermeister Peter Klug übergab zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Josef Kraus diesen Betrag aus Mitteln der Stiftung der Sparkasse Laubach-Hungen an den Leiter der Bücherei Reinhard Griebsch und die beiden Mitarbeiterinnen Heike Beierle und Elke Metzelthin-Strack.

»Das Geld fließt in die Neuanschaffung von Bücherregalen und drei rollbaren bunten Bücherboxen für Kinderbücher«, sagte Griebsch. Weitere alte Regale sollen in den nächsten Monaten gegen neue ausgetauscht werden, sodass die Bücherei ihr Sortiment zukünftig in einheitlichen, praktischen und fahrbaren Regalen präsentieren kann.

Der Bürgermeister sagte, die katholische Einrichtung sei die einzige öffentliche Bücherei in Laubach. Sie sei ein Ort zum Wohlfühlen, der Begegnung und des Austausches. Ein Ort, an dem man immer gut beraten werde und an dem Menschen jeden Alters, Standes sowie jeder Religion oder Nationalität willkommen seien. »Mir liegt ihr Fortbestand sehr am Herzen, denn sie stellt für uns ein wichtiges kulturelles Angebot in Laubach dar«, sagte er.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Josef Kraus
  • Peter Klug
  • Laubach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos