07. April 2010, 17:08 Uhr

Kaninchenzüchter wollen Ersatz für einstiges Vereinsheim

Reiskirchen (la). Eine erfolgreiche züchterische Bilanz und die Sorgen um eine Vereinsunterkunft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Kaninchenzuchtvereins H 140 Ettingshausen in der Gastwirtschaft »Zum Löwen«.
07. April 2010, 17:08 Uhr

Reiskirchen (la). Eine erfolgreiche züchterische Bilanz und die Sorgen um eine Vereinsunterkunft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Kaninchenzuchtvereins H 140 Ettingshausen in der Gastwirtschaft »Zum Löwen«. Vorsitzender Rudolf Opper verwies auf die Bemühungen des Vereins bezüglich der Unterstützung durch die Gemeinde. Dabei habe er feststellen müssen, dass der H 140 Ettingshausen keine oder nur wenig »Lobby« in der Gemeinde sowie im Ortsbeirat habe. So musste im Rahmen des Neubaues des Feuerwehrhauses das Vereinsheim, das mit dem bisherigen Feuerwehrgerätehaus baulich verbunden war, abgerissen werden.

Danach sei im November vergangenen Jahres in einem Schreiben an Gemeinde und Ortsbeirat der Unmut über die Entscheidung des ersatzlosen Vereinsheimabrisses zum Ausdruck gebracht und eine Ersatzforderung beantragt worden. Inzwischen wurden die Gerätschaften des Vereins auf vier verschiedene Stellen verteilt und untergestellt. Es sei sehr bedauerlich, dass der Verein, der erfolgreiche Arbeit betreibe, im Jahr seines 50-jährigen Bestehens so dastehe.

Anders sah es bei der Präsentation der züchterischen Erfolge aus. Hier konnte der Vorsitzende, ebenso wie der Zuchtwart und Zuchtbuchführer Ottmar Schück auf eine glänzende Bilanz verweisen. So waren auf der Kreisschau in Biebertal sieben Altzüchter vertreten, die mit zehn Zuchtgruppen aus acht Rassen sieben Kreismeistertitel holten. Kreismeister wurden Harald Stein (Deutsche Widder wildgrau), Markus Münch (Deutsche Kleinwidder wildgrau), Ralf Schmidt (Kleinwidder weiß Rotaugen), Matthias Ruhl (Luxkaninchen), Zuchtgemeinschaft Opper (Kleinsilber graubraun), Jürgen Biedenkopf (zweimal Kreismeister mit Castor Rex und Schwarz Rex). In der Vereinswertung belegte der H 140 Ettingshausen hinter dem Ausrichter Vetzberg, punktgleich mit dem H 222 Villingen den zweiten Platz.

Auf der Landesrammlerschau in Ober-Brechen waren mehrere Vereinszüchter vertreten, und die Zuchtgemeinschaft Opper sicherte sich mit Kleinsilber graubraun einen Landesmeister und stellte ein V- Tier. Christina und Ralf Schmidt errangen auf der Vergleichsschau in Bersrod einen Pokal für den besten Rammler. Zwei Pokale gab es für Christina und Ralf Schmidt auch bei der Vergleichsschau in Großen-Buseck. Erfolgreich war man bei der Kreisjungtierschau in Garbenteich, der Clubjungtierschau in Hanau-Ostheim, der Vergleichsschau in Groß Eichen, der Bundesschau in Karlsruhe sowie den Rammlerschauen in Büches, Staufenberg und Stockstadt.

Bei einer Lokalschau im November in der Sport- und Kulturhalle wurden die Vereinsmeister ermittelt. Ausführlich informierte Ausstellungsleiter Harald Stein die Mitglieder darüber. Ralf Schmidt verbuchte dabei den größten Erfolg: Mit der Rasse Deutsche Widder wildgrau wurde er Vereinsmeister und mit Deutsche Klein Widder weiß Rotauge auch zweiter Vereinsmeister. Darüber hinaus stellte Schmidt auch den besten Rammler und die beste Häsin, und er erhielt auch den Pokal für die vier ausgewählten Tiere eines Züchters.

Ralf und Christina Schmidt wurden mit dem Leistungspreis 2009 ausgezeichnet

Rechner Waldemar Steinbach erstattete den Kassenbericht. Ralf Schmidt und Rosi Schimbach, die die Kasse geprüft hatten, bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die einhellig erfolgte. Ralf und Christina Schmidt wurden mit dem Leistungspreis 2009 ausgezeichnet. Abschließend bat der Vorsitzende die Mitglieder im Jubiläumsjahr die Veranstaltungen des Vereins mit zu gestalten und zu besuchen. Die diesjährige Lokalschau findet am 13. und 14. November in der Sport- und Kulturhalle statt.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos