Kreis Gießen

Jan Böttcher entführt in »Das Kaff«

Im Rahmen des landesweiten Literaturfestivals »Leseland Hessen« kommt der Bestsellerautor Jan Böttcher am Donnerstag, 25. Oktober, in die Stadt- und Schulmediothek Lollar/Staufenberg. Er stellt sein neues Buch »Das Kaff« vor. Darin erzählt Jan Böttcher mit viel Witz und leiser Wehmut von der Rückkehr ins Kaff als Rückkehr zum Ich.
22. Oktober 2018, 22:12 Uhr
Redaktion

Im Rahmen des landesweiten Literaturfestivals »Leseland Hessen« kommt der Bestsellerautor Jan Böttcher am Donnerstag, 25. Oktober, in die Stadt- und Schulmediothek Lollar/Staufenberg. Er stellt sein neues Buch »Das Kaff« vor. Darin erzählt Jan Böttcher mit viel Witz und leiser Wehmut von der Rückkehr ins Kaff als Rückkehr zum Ich.

Familie, Freunde, Erinnerung? Darauf hat Architekt Michael Schürtz nie etwas gegeben. Er ist für die Karriere in die Großstadt gezogen und kehrt nun widerwillig für einen Bauleiterjob in seinen Heimatort zurück. Doch die Menschen kommen ihm näher, als er möchte. Und irgendwann muss er einsehen, dass er nie mehr war als ein Nobody aus einem Kaff in der norddeutschen Tiefebene. Und dass sein Leben jetzt und hier beginnt.

Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, für Schüler vier Euro. Karten können in der Stadt- und Schulmediothek unter Tel. 0 64 06/8 30 05 29 vorbestellt werden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Jan-Boettcher-entfuehrt-in-Das-Kaff;art457,503384

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung