26. April 2018, 22:22 Uhr

JU sammelt für Licher Kinderhilfe

26. April 2018, 22:22 Uhr
Mitglieder der Jungen Union und der CDU übergeben die Spende an Peter Matzdorff (l.) von der Licher Kinderhilfe. (Foto: pm)

Die Spendenaktion der Jungen Union Gießen erbrachte dieses Jahr 400 Euro für die Licher Kinderhilfe. Einige Vertreter der Jungen Union übergaben das Geld jetzt an Dr. Peter Matzdorff, Vorsitzender der Kinderhilfe.

»Für den Kreisverband der Jungen Union ist es sehr wichtig, jedes Jahr eine Spendenaktion zu organisieren, weil wir besondere Einrichtungen und Menschen im Landkreis unterstützen wollen, die auf die Solidarität und das Verantwortungsbewusstsein der Gemeinschaft angewiesen sind«, erklärte die stellvertretende Kreisvorsitzende Felicitas Beuschel. Mit der Spendenaktion konnte die JU in den vergangenen Jahren neben der Förderschule für sprach- und entwicklungseingeschränkte Kinder (Agnes-Neuhaus-Schule), dem Gießener Verein Palliativ Pro auch die Clearingstelle der Caritas und die Bahnhofsmission Gießen unterstützen.

In diesem Jahr sammelten die Nachwuchspolitiker für die Kinderhilfe. Sie unterstützt unter anderem Mädchen und Jungen, die in Armut oder nah an der Grenze zur Armut leben. »Armut bedeutet für Kinder in aller Regel einen Mangel an Ernährung und Kleidung, jedoch kann Kinderarmut auch zu gesellschaftlicher Ausgrenzung führen – dem wollen wir entgegenwirken«, sagte Matzdorff. Der Verein finanziert unter anderem Mittagessen, Klassenfahrten oder die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Caritas
  • Junge Union
  • Spendenaktionen
  • Gießen
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen