21. Mai 2019, 22:27 Uhr

Immer eine lebhafte Veranstaltung

21. Mai 2019, 22:27 Uhr
Beim fröhlichen Abschlusslied »Hoch am Himmel« animieren die Kinder die Zuschauer in der Aula der IGS zum Mitmachen. (Foto: siw)

»Am Himmel ist was los!« So stand es auf den Plakaten geschrieben. Dahinter war ein Flugzeug abgebildet. Die Kinder aus neun Orten, in denen die Musikschule Busecker Tal musikalische Früherziehung anbietet, schwebten wie Flugzeuge auf die Bühne der Aula der Integrierten Gesamtschule Busecker Tal (IGS) und erhoben beim Abschlusslied nochmals ihre Arme als Tragflächen zum Abheben.

Schirme und selbstgemalte Bilder

Ansonsten aber ging es beim diesjährigen Traditionskonzert »Klein aber Fein« in den dargebotenen Musikstücken, Liedern und Tänzen um Sonne, Mond und Sternschnuppen, Wind und Regen. Der fiktive Regen wurde mit umgedreht aufgehängten Schirmen »abgehalten«. Die weitere Bühnendekoration bestand aus selbst gemalten Bildern der jungen Akteure, die auch als Blumen, Schmetterlinge und Adler auftraten.

Die Streicher-AG der Goetheschule (Leitung Dora Elmauer) war als Gastgruppe zu hören. Dies verband Moderatorin Andrea Eckwert mit dem Hinweis auf die Musicalaufführung der Grundschüler »Der Zauberer von Oz« am Freitag, 24. Mai, um 10 und um 17 Uhr im Kulturzentrum. Die Mitwirkenden beim Kinderkonzert am vergangenen Sonntag kamen aus den Früherziehungskursen der Kindergärten und der Familienbildungsstätte Großen-Buseck sowie aus Alten-Buseck, Trohe, Beuern, Daubringen, Wieseck, Steinbach, Gießen und Londorf. Dies Kurse werden von Renate Schygulla, Anita Schauder und Natascha Wilde geleitet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Flugzeuge
  • Gesamtschule Busecker Tal
  • Musikalische Früherziehung
  • Musikschulen
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.