14. November 2017, 18:48 Uhr

»Ihr alle seid Vorbilder«

14. November 2017, 18:48 Uhr
Ehrung mit (v. l.) Vorsitzende Ulrike Ohlmeyer, Marianne Teich, Helmut Eichler und Ehrenvorsitzender Hans Hermann Weiß.

Anlässlich des 125-jährigen Bestehens des TV Großen-Linden wurden am Samstag in der TV-Halle beim Club55Plus zahlreiche Mitglieder geehrt. Der ehemalige Handball-Abteilungsleiter Hans Ludwig Mehl sagte, dass alle seit vielen Jahren – etliche sogar seit Jahrzehnten – zum Aufbau, Bestand und zur Weiterentwicklung des TV Großen-Linden ehrenamtlich beigetragen hätten. Sei es in den einzelnen Abteilungen als Übungsleiter, Abteilungsvorstand, Kampfrichter, Helfer bei Veranstaltungen, im Wirtschafts- und Bauausschuss, beim Hallendienst oder im Gesamtvorstand, in Fachausschüssen oder übergeordneten Verbänden. Sie alle seien Vorbilder. Hoffentlich gebe es auch in Zukunft noch viele Ehrenamtliche.

Hans Hermann Weiß gewürdigt

Vorsitzende Ulrike Ohlmeyer überreichte die Urkunden an Kurt Bernhardt, Harald Blaschke, Ralf Diehl, Sabine Diehl, Christian Dietz, Hans Fischer, Ferdinand Jelli, Norbert Junker, Edmund Kauss, Bärbel Lepper, Thomas Lepper, Ulrich Lepper, Friedel Löser, Hans Ludwig Mehl, Ille Nöh, Heinz-Jürgen Ruhl, Horst Schaum, Reinhard Schreiner, Werner Schwarz, Hans Strack, Dieter Velten, Christian Semmelroth, Horst Volk, Gerhard Weigand, Manfred Weinandt, Corinna Weisbrod, Günter Weiß, Hans Hermann Weiß und Hans Ziegelschmidt.

Besonders wurde mit Hans Hermann Weiß eine Persönlichkeit herausgehoben, die über ein halbes Jahrhundert hinweg den Verein wie kein anderer prägte. 59 Jahre ist Hans Hermann für den Verein tätig. 1958 als Schriftführer begonnen, dann 32 Jahre Erster Vorsitzender. »Rückblickend scheint es heute kaum vorstellbar, welche Arbeit, welche Verantwortung neben Familie und Beruf als Erster Vorsitzender gestemmt werden musste. Hans Hermann hat dies in all den Jahren vorbildlich geleistet. Danach war Weiß neun Jahre zweiter Vorsitzender, anschließend noch drei Jahre Vorsitzender Verwaltung bis 2013. Seitdem ist er immer noch helfend, beratend, fördernd tätig. »Ohne ihn stünde unser TV nicht so da, wo er heute steht«, sagte Mehl.

Hans Hermann Weiß und Ulrike Ohlmeyer dankten vier langjährigen Mitgliedern des Turnvereins. Helmut Eichler und Edmund Will sind seit 50 Jahren, Paul Steinel und Marianne Teich bereits seit 60 Jahren Mitglied im TV Großen-Linden.

Darbietungen gab es von den Zumba-Kids, der Ballett- und Athletik-Taekwondo-Gruppe und den Turnern sowie vom Musikcorps unter der Leitung von Alexander Mehl.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fernsehen
  • Hans Fischer
  • Hans Ludwig
  • Mehl
  • Werner Schwarz
  • Linden
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.