14. Mai 2017, 19:25 Uhr

Hygiene-Bewusstsein früh wecken

14. Mai 2017, 19:25 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Hände waschen ist wichtig. Das kann man nicht früh genug lernen. Deshalb bietet die Asklepios-Klinik Lich Workshops für Kindergartenkinder und Grundschüler an. Die Schirmherrschaft für das Projekt hat Gesundheitsdezernent Hans-Peter Stock übernommen, denn: »Prävention und Gesundheitsförderung sind die Grundpfeiler der Arbeit des Gesundheitsamtes im Landkreis Gießen«.

Das Konzept, das von Hygienefachkraft Irena Wille und Projektkoordinatorin Patricia Rembowski entwickelt wurde, hat es sich zum Ziel gemacht, Kindergartenkindern und Grundschülern die Bedeutung der Händehygiene nahe zu bringen. Der erste Workshop hat bereits im März an der Erich-Kästner-Schule in Lich stattgefunden. Er war laut Asklepios so erfolgreich, dass bereits weitere Anfragen von Grundschulen und Kindergärten vorliegen.

Auch Gesundheitsdezernent Hans-Peter Stock zeigte sich nach der Vorstellung des Konzepts durch Projektkoordinatorin Patricia Rembowski beeindruckt und überzeugte sich selbst bei dem Hygienevortrag in der Kita Takatukaland in Gießen gemeinsam mit Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich von der Praxistauglichkeit des Workshops.

Irena Wille erläuterte kindgerecht, wie wichtig Handhygiene ist, denn Infektionen werden zu 80 Prozent über die Hände von Mensch zu Mensch oder auch von Tier zu Mensch übertragen. Die Erreger wurden unter dem Namen BaViPis zusammengefasst – Bakterien/Viren/Pilze – und den Kindern auf Bildern in zigfacher Vergrößerung gezeigt. In einem unterhaltsamen Kurzfilm wurde den Kindern genau erläutert wie richtiges Händewaschen geht. Zudem lud ein fetziger Song zum Mitsingen ein.

Wo sich überall Keime befinden, konnten die Kinder deutlich am Beispiel ihrer Erzieherinnen sehen. Nachdem die sich ihre Hände mit einer speziellen Lotion eingerieben hatten, waren die Keime mit Hilfe einer Schwarzlichtlampe gut zu erkennen.

Uwe List, Geschäftsführer der Asklepios Klinik Lich, freut sich über dem Erfolg: »Wir verstehen uns nicht nur als Gesundheitsversorger, sondern nehmen unsere soziale Verantwortung gerne wahr und ernst.« Hygiene spiele auch in der Klinik eine herausragende Rolle. Die Asklepios Klinik Lich sei nach einem umfangreichen Zertifizierungsprozess mit dem Silber-Zertifikat der »Aktion Saubere Hände« ausgezeichnet worden.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos