04. Juni 2019, 22:27 Uhr

Hungener Babybringer im »Babyboom«

04. Juni 2019, 22:27 Uhr
Starke Familie: Weißstorchenbrut mit drei Jungen in der Hubbach-Niederung. (Foto: pm)

Nachdem ein Pärchen Weißstörche im vergangenen Jahr nach 50-jähriger Abwesenheit dieser Vogelart Hungen wiederbesiedelte, war nun die Überraschung nach dem Schlüpfen wieder groß: Wie schon im Vorjahr haben die Storcheneltern erneut drei gesunde Küken ausgebrütet, berichtet Stephan Kannwischer vom Naturschutzbund (NABU) Horlofftal. Der 2015 vom NABU aufgestellte Holzmast beherbergt ein Kunstnest, welches die Störche in filigraner Arbeit zu einem imposanten Horst weitergebaut haben.

Die 2018 durchgeführte Teilrenaturierung der Hubbach hat vielleicht zukünftig einen noch positiveren Einfluss auf das Nahrungsangebot der Familie Adebar, schreibt Kannwischer. »Hilfreich wäre, wenn die Hubbach auch wieder mehr Zuflusswasser erhielte und so ihrer Funktion als Feuchtlebensraum besser gerecht werden könnte, als das aufgrund von Wassermangel in den letzten Jahren der Fall war.« Falls die Störche beringt werden, freut sich der Naturschutzbund Horlofftal über Namensvorschläge per E-Mail an 230964@web.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelarten
  • Hungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.