09. Juli 2017, 20:32 Uhr

Hugo und Hilde Klös feiern diamantene Hochzeit

09. Juli 2017, 20:32 Uhr

Hugo Klös und Hilde, geb. Schmitt, aus der Mittelgasse 5 in Saasen feierten am Samstag in der Sport-und Kulturhalle ihre Diamantene Hochzeit. Der gebürtige Saasener Hugo Klös arbeitete nach dem Besuch der Volksschule bei der Firma Bänninger in Gießen. 1960 wechselte er zur Deutschen Bundespost, wo er bis zum Ruhestand tätig war. Er stand 33 Jahre im Vorstand des Sportvereins 1936 Saasen in Verantwortung, davon 18 Jahre als Vorsitzender. Heute ist er Ehrenvorsitzender. Vom Landessportbund Hessen erhielt er 1985 die Verdienstnadel, 1986 die Ehrennadel in Bronze. Von 2001 bis 2015 war er Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Fußballsports.

1966 übernahm Klös Verantwortung bei der Tiefgefriergemeinschaft als Schriftführer, Beisitzer und Rechner. Beim Seniorentreff war er zunächst Rechner, später 15 Jahre lang Leiter. Klös unterstützt als Mitglied Kleintierzuchtverein, Gesangverein, SPD, Obst- und Gartenbauverein sowie die Freiwillige Feuerwehr. Der Postgewerkschaft gehört er seit 1957 an. Kommunalpolitisch war der Diamanthochzeiter von 1960 bis 2006 im Gemeindevorstand oder der Gemeindevertretung tätig. Ortsvorsteher war er von 1971 bis 1981 sowie 1992 bis 2003. 1977 wurde ihm der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen. Die Gemeinde Reiskirchen ernannte den heute 81-Jährigen 1985 zum Ehrengemeindevertreter und 1995 zum Ehrenortsvorsteher. Von 1992 bis 2015 war er beim Ortsgericht für Saasen und Lindenstruth Vorsteher.

Die Jubilarin wurde ebenfalls in Saasen geboren, wo sie auch die Volksschule besuchte. Anschließend half sie in der elterlichen Landwirtschaft. Nach der Hochzeit galt ihr Hauptaugenmerk dem landwirtschaftlichen Betrieb und ihrer Familie. 18 Jahre leistete sie Pflegearbeit, zunächst bei ihrem Onkel danach bei ihrem Vater. Sie ist Mitglied beim Seniorentreff.

Zum Ehrentag gratulierten drei Söhne, drei Schwiegertöchter, sieben Enkel, zwei Urenkel sowie viele Verwandte und Bekannte. Die Glückwünsche des Landes Hessen, des Kreises Gießen und der Gemeinde Reiskirchen überbrachten Bürgermeister Dietmar Kromm und Ortsvorsteher Manfred Schmitt.

Pfarrerin Ursula Wendt gestaltete eine Andacht und gratulierte seitens der evangelischen Kirchengemeinde Veitsberg/Saasen. Das Klavier spielte Elena Schieferstein. Der Gesangverein Eintracht Saasen (Leitung: Ottmar Hasenpflug, Laubach), die Nachbarn (L.: Achim Wentland) und die Schulkameraden (Leitung: Oswald Menz) des Jahrgangs 1934/1935 erfreuten das Jubelpaar gesanglich. (Foto: msr)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Bundespost
  • Diamantene Hochzeit
  • Dietmar Kromm
  • Evangelische Kirche
  • Förderung
  • Gesangsvereine
  • Hochzeiten
  • Landessportbünde
  • Manfred Schmitt
  • Ruhestand
  • SPD
  • Schwiegertöchter
  • Seniorentreffs
  • Sportvereine
  • Volksschulen
  • Reiskirchen
  • Manfred Schmitt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.