23. Dezember 2018, 19:17 Uhr

»Hört der Engel Lieder«

23. Dezember 2018, 19:17 Uhr
Avatar_neutral
Von Siglinde Wagner
Fabiana Reitz (l.) und Celine Kinzebach spielen auf C-Flöten »Hört der Engel helle Lieder«. (Foto: siw)

Schon an der Eingangstür zieht den Besuchern der Duft von würzigen Getränken und Plätzchen in die Nase, der Saal der Schlossremise ist dekoriert und bis auf den letzten Platz besetzt. Beim musikalischen Jahresausklang boten die »Spielleute der Busecker Schlossremise« am Samstag ein großes Programm auf, in dem sich auch die »Kleinen« ausgiebig und vor allem erstaunlich gut präsentierten.

Mit »Mary’s Boy Child« und »Ding! Dong! Merrily on High« stimmte das Spielleute-Orchester unter Dirigat von Matthias Schulze auf das überwiegend der Zeit angepasste stimmungsvolle Konzert ein. Lediglich die »Fire Beazz« (Leitung Marcel Fischer) schlugen andere Töne an und streuten eine »Vorschau« auf ihr Faschingsprogramm ein. Das Schülerorchester steht unter der Leitung von Chiara Herzberger. Als »Flömel-Orchester« (eine Wortspielerei von Flöten und Trommeln) benannt, war es ganz und gar auf die Klassiker der Weihnachtszeit eingestellt.

Dies galt gleichermaßen für die Busecker-Samstags-Gruppe. Das B-Flöten-Register hatte sich bei zwei Titeln (»Weihnachtszeit« und »Macht hoch die Tür die Tor macht weit«) eine Besonderheit ausgedacht: Es spielte ausnahmsweise einmal auf klappenlosen Flöten. »Auf diesen alten Instrumenten ist bei weitem nicht die weiche und warme Klangfarbe der aktuellen Flöten zu erzielen«, erklärte der Vorsitzende Rainer Damm.

Folgende Schüler musizierten währendes Konzerts als Solisten oder im Duett: Fabiana Reitz, Celine Kinzebach, Felix Stephan, Annie Rittershaus, Philipp Jany, Tino Steuernagel, Mia Gans, Giuliana Reitz, Henrik Rittershaus, Franziska Schwab und Hendrik Jany. Natürlich gab auch der Nikolaus wiederum ein Stelldichein und brachte Geschenke für die Kinder.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos