06. Februar 2019, 21:08 Uhr

Hip-Hop-Nacht an der Anna-Freud-Schule

06. Februar 2019, 21:08 Uhr

Eine Hip-Hop-Nacht stand nun an der Licher Anna-Freud-Schule auf dem Programm. Die Mitarbeiterinnen der Sozialarbeit an Schulen des Landkreises Gießen in Trägerschaft der AWO richteten die Party für Mädchen ab 11 Jahren aus.

Über zwei Tage ging das Projekt, welches unter dem Motto Tanz und Kreativität stand. Dabei bekamen die Mädels professionelle Anleitung zum Hip-Hop-Tanz von Karina Scholl. Bereits am Ende des ersten Tages war die zusammengewürfelte Gruppe aus den unterschiedlichen Schulen – teilnehmen konnten auch Schülerinnen der Martin-Buber-, der Gallus- und der Dietrich-Bonhoeffer-Schule – zu einer harmonischen Einheit zusammengewachsen und hatte eine sehr anspruchsvolle Choreografie auf die Beine gestellt.

Am zweiten Tag wurde weiter für die Abschlusspräsentation trainiert, die sie dann vor Familie und Freunden zeigten.

Am nächsten Morgen konnten es die Mädels kaum abwarten weiter ihren Tanz zu proben. Sie übten fleißig weiter, um ihre Abschlussvorführung schließlich Eltern, Großeltern, Geschwistern, Betreuern oder Freunden zu zeigen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Beine
  • Choreografie
  • Großeltern
  • Harmonie
  • Kreativität
  • Martin Buber
  • Schulen
  • Sozialarbeit
  • Tänze
  • Lich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.